Zwischen zwei Haltestellen (54)

02.01.2014

Gestern erlebe ich zwischen Barfüsserplatz und Marktplatz - also genau zwischen zwei Haltestellen - eine Begegnung, die noch einige Zeit nachwirkt.
Ein Mann steigt ins Tram ein. Auf dem Kopf trägt er eine eindeutig militärische Schirmmütze, die mit einem gelben Nudelband geschmückt ist, was dem Grad eines Majors entspricht (wie mir Hausmann Hanna zuflüstert).
Bevor sich der militärisch aussehende Mann, der jedoch kein echter Major ist, setzt, streckt er dem vor ihm sitzenden Mann höflich seine Hand entgegen:
"Grüezi! Ich kenne Sie vom Sehen. Und da ich Vornamen und Namen sammle, möchte ich wissen, wie Sie heissen."
Leicht erstaunt vernehme ich, dass der Angesprochene umgehend seinen Vornamen sagt, der sich wie 'Rosche' anhört.
Nun hakt der 'Major'  nach und möchte auch noch den Nachnamen wissen.
Und wieder antwortet der Angesprochene ganz selbstverständlich mit "Ackermann."
Der 'Major' freut sich und löchert weiter. Jetzt ist das Geburtsdatum dran.
Auch hier macht der Mann kein Geheimnis daraus und gibt offen Auskunft. Tag. Monat. Jahr.
Ich rechne mit und stelle fest, dass er am 5.Mai einen 'Runden' feiern kann und beinahe entrutscht mir: "Oh, das gibt man Ihnen aber nicht!"
Ich bin plötzlich sehr gut gelaunt. Und als ich in die Runde schaue, sehe ich ebenfalls in lauter fröhliche Gesichter.
Der 'Major' steigt beim Marktplatz bereits wieder aus. Oder um. Vielleicht, weil er in einem nächsten Tram Namen sammeln will. Vorher jedoch schüttelt er seinem Vordermann die Hand und sagt zum Abschied höflich: "Ich wünsche Ihnen noch einen guten Tag und ein gutes Neues Jahr; es hat mich gefreut!"

Mich auch! Mich hat es ebenfalls gefreut. Bis auf ein anderes Mal!





2 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Was für eine schöne, wahre Geschichte - und das in Zeiten der Datenschutzpanikmacherei...

Liebe Morgengrüsse,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Solche Geschichten im ÖV mitzuerleben,
liebe Frau Quer,
und nicht wie üblich nur diese privaten, detaillierten Natelplaudereien (!) machen meinen Tag 'runder ' :)

Herzlich in den Tag
Hausfrau Hanna