22.01.2014

Very cool...



Heute startete ich mit dieser Mail ins Tagesgeschehen:


Liebe Hausfrau Hanna 
Bevor ich in einen unbeschreiblich weiblichen Tag durchstarte, hier noch ein kleiner Hinweis für Unseresgleichen:




PS. Merci, chère Madame Smilla, für diesen Eitrenntipp zum Mittwoch, der der vielbeschäftigten Hausfrau hilft, kostbare 30 Sekunden Zeit zu sparen. Eine Ewigkeit in der heutigen, schnelllebigen Zeit ;)

Kommentare:

  1. Ja liebe Hausfrau Hanna
    eine straff durchgestylte Haushaltsführung
    beglückt und gibt Freiraum für andere Abend-oder Morgenteuer!
    Schicke ihnen herzliche Grüsse in ihr trautes Heim!
    Madame S.die sich gerade ein Paar warme Wollsocken überstreifen wird!

    AntwortenLöschen
  2. Leider, leider,
    chère Madame Smilla,
    hapert es bei mir gewaltig mit der straffen Haushaltsführung...
    Genau deshalb ist ja das Heim, wie sie so treffend schreiben, so traut:)

    Herzlich und mit einem erneuten 'Prost' auf Ihren heutigen Post,
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, besonders, wie der schon fertige junge Hausmann im Kabäuschen rumguckt....

    AntwortenLöschen
  4. Sowas kann eigentlich nur einem jungen Mann in den Sinn kommen! :-)
    Das Flaschenauswaschen schluckt danach die Zeitersparnis mindestens wieder auf: schlupp!

    Lieben Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  5. Wie gewonnen - so zerronnen,
    liebe Frau Wildgans,
    auch durch witzigclevere, vermeintlich schnellere Haushaltsmethoden hat mann am Schluss nicht mehr Zeit zur Verfügung...;)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Ein junger Hausmann wäscht doch die Flasche nicht aus,
    liebe Frau Quer,
    er entsorgt sie selbstverständlich im Petflaschencontainer bei COOP, Migros u.a. ;)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen