Regentag auf den Punkt gebracht

15.05.2015


Es regnet.
Ich mag den feinen Rhythmus, den die Regentropfen aufs Dach klöpfeln.
Ich mag es, dass das heute ein Lesetag wird ohne jede äussere Störung.
Ich mag es - auf dem blauen Sofa liegend - das gestern begonnene Buch 'Auf beiden Seiten' des Schweizer Autors Lukas Hartmann zu Ende zu lesen.


Und last but not least mag ich diesen Satz von Christine Nöstlinger:

"Dümmer wird man durchs Bücherlesen jedenfalls nicht!"



PS. Ich bin der beste Beweis... ;) !

8 Kommentare:

sylvia hat gesagt…

jaaaa! jaaaa! jaaaa! ich liebe auch den sonnenschein, aber wenn das wetter so schön ist, traut man sich solche sofalottertage fast nicht, das schlechte gewissen zirpt: geh raus, geh raus, wer weiss wie's morgen ist. ach! aber ein solch feiner regentag fördert wirklich ganz wunderbar das raupe-nimmersatt-verhalten den büchern gegenüber! ich stimme ihnen begeistert zu! und das foto dazu ist sowieso ne wucht...
herzliche grüße vom maschsee;-)
Sylvia

Anhora hat gesagt…

Ich bin genau deiner Meinung. Schon das Geräusch des Regens hat etwas Beruhigendes. Das Fehlen jeglicher Verpflichtung, etwas unternehmen zu müssen, auch.

Habe eben "Herr der Fliegen" zu Ende gelesen und dieses Buch legt man nicht einfach aus der Hand und denkt an was anderes. Ich werde jetzt also in Ruhe darüber nachdenken, habe heute ja auch nichts anderes zu tun. :-)

Pesche hat gesagt…

HalloHausfrauHAnna
Demzufolge bin ich der zweitbeste Beweis, dass man durchs Bücherlesen nicht dümmer wird. Habe heute nämlich auch ein Buch verschlungen. So einen hochspannenden Nummer 1 - Bestseller ( 'Flammenkinder') aus Schweden, was dich freuen dürfte!

Gruss vom Pesche

Quer hat gesagt…

Hi, hi, nein, dümmer wird man beim Lesen bestimmt nicht.
Und wenn das Wetter so schön dazu passt, ist so ein Lesesofa einfach wunderbar für die Grossen und die Kleinen!
Ihr "Leseanimationsbild" ist goldig, liebe Hausfrau Hanna!

Man müsste eigentlich noch einen "Schlachtruf" fürs Lesen kreieren wie zum Beispiel: "Gut Buch!!!"

Ihnen in diesem Sinne einen schönen Tag,
Gruss, Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Sofalottertag,
liebe Sylvia,
wird sofort in Hausfrau Hannas Wortschatztruhe abgelegt und jederzeit wieder hervorgenommen, wenn Bedarf ist.
Denn dieses drängende "Geh raus, geh raus, geh raus!" kenne ich als innere Stimme auch...

Herzlich grüsst an den Maschsee
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Verpflichtungsfreie Regentage,
liebe Anhora,
sind wahre Segenstage...
Gut, gut - einkaufen gegangen bin ich gestern trotzdem.

'Herr der Fliegen' kenne ich übrigens nicht... wenn nur die Bücherstapel neben dem Bett nicht bereits so hoch wären, ich überlegte es mir...;)

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich lese sie ebenfalls mit Begeisterung und angehaltenem Atem,
lieber Pesche,
diese nordischen Krimis.
Allerdings gehen sie mir jeweils so unter die Haut, dass ich dann immer eine längere Pause einlegen muss, bevor ich einen neuen beginne...

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

So einträchtig und ruhig wie auf dem Bild,
liebe Frau Quer,
sitzen die beiden goldigen Buben nicht immer nebeneinander...
Globi hat (zu meinem Erstaunen) immer wieder diese Wirkung ;)

Mit einem herzlichen 'Gut Buch!' grüsse ich Sie in ein schönes Wochenende
Hausfrau Hanna