Haare - wo auch immer!

17.10.2015



Wir sagen von einer Person, die sich gut behaupten und durchsetzen kann, dass sie Haare auf den Zähnen hat. Komischerweise meinen wir mit der Person meistens eine 'Sie'...
In Schweden befinden sich die Haare etwas weiter oben. Auf der Nase nämlich.
Was dann so tönt: "Hon har skinn på näsan!"



PS. 'Skinn' wortwörtlich übersetzt bedeutet eigentlich 'Haut'.
PPS. Und das Personalpronomen 'hon' ist auch auf Schwedisch eine 'Sie'...;)

6 Kommentare:

flohnmobil hat gesagt…

Das ist die verzerrte Darstellung von uns zarten Wesen. Wenn wir einmal unsere Meinung äussern, haben wir schon Haare auf den Zähnen. Männer dagegen sind dann einfach richtige Kerle. :-(
Dennoch: ein unrasierter, herzlicher Gruss
Bea

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Lieber Haare auf den Zähnen,
liebe Frau Flohnmobil,
als am Kinn...;)
Und manchmal ist es ganz gut, wenn frau sie zeigt (die auf den Zähnen, meine ich).
Punkt!

Herzlichen Gruss zum Samstagabend
Hausfrau Hanna

Quer hat gesagt…

Stimmt, manchmal ist es ganz gut, die Zähne zu zeigen oder die Nase in die Höhe zu recken, ob mit oder ohne Haare ist dann schon fast egal... :-)

Schönen Samstagabendgruss,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Sie haben das auf den Punkt getroffen,
liebe Frau Quersatz,
denken wir in gewissen Situationen daran... !

Herzlichen Gruss in den friedlichen Sonntagmorgen
Hausfrau Hanna

flohnmobil hat gesagt…

Da kommt mir grad wieder die Bemerkung von der schrulligen Alten vom "Duo Fischbach" in den Sinn: Lieber Haar uf de Zäh als gar nüüt zum strääle.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Die schrullige, chibige Lilian Fischbach,
liebe Frau Flohnmobil,
wie ich sie liebte mit ihren markigen Sprüchen, dem verkniffenen Mund und dem Haarnetz!
Danke für dieses Müsterli :))))
so, ich geh jetzt Wahlen schauen.
Am TV!

Herzlichen Sonntagabendgruss
Hausfrau Hanna