Mittwochmorgen um 7.00

18.11.2015


Heute morgen gegen 7.00, ich schlief noch tief, weckte mich Lärm.
Es war nicht der starke Wind, der eine Wetterveränderung ankündigt.
Es war eine Nachbarin, die bereits um diese Zeit auf dem Balkon herumfuhrwerkte.
Leicht missgestimmt stand ich auf.
Das Thermometer auf dem Balkon zeigte 14 Grad an.
Wind und Wärme!
Plötzlich verstand ich die hyperaktive Hausfrau besser, weil mich Ähnliches überfiel:
Frühlingsputzgefühle!
Nun stehen das Bügelbrett und der volle Wäschekorb hinter mir bereit.
Sobald dieser Beitrag fertig ist, geht es los.
Allmählich komme ich in Schwung...


PS. Und heute ist noch Mittwoch! Aber erst kommt die Arbeit, dann das Vergnügen... ;)

9 Kommentare:

Brizanne hat gesagt…

Geschätzte Hausfrau Hanna
Ich warte immer noch auf den Schwung..... Vermutlich weil ich keine solchen Nachbarinnen habe!
Aber trotzdem wäre ich um17 Uhr zu haben!
Also lätz fätz
Madame S. , die nun Rosen schneiden geht!

Quer hat gesagt…

Faulheit scheint heute wenig Chancen zu haben, liebe Hausfrau Hanna. :-)
Geglättet und gekocht habe ich heute schon, also der Afterwork-Party steht nichts mehr im Wege, es sei denn ein tüchtiger Nachmittagsspaziergang...

Lieben Gruss,
Frau von Quer

Anonym hat gesagt…

HalloHausfrauHanna
Ich hoffe doch schwer, dass du heute an diesem sonnigen Prachtstag Anderes gemacht hast als zu glätten und zu putzen.
Die Wäsche läuft dir nämlich nicht davon und der Mann wird sicher noch ein Reservehemmli im Schrank finden. Morgen auch noch ein Tag!

Gruss vom Pesche

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Nachbarinnen sind Gold wert,
ma chère Madame S.,
sie ersetzen nicht nur jeden Wecker, sondern sind auch für einen guten Schatz zu haben.
Ich hoffe, der Schwung hat sich bei Ihnen peu à peu während des Tages eingestellt!

Au plaisir!
Hausfrau Hanna (heute ausgeschlafen!)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

PS. Das muss natürlich Sch w atz heissen...

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Bei diesem Schönwetter halte ich es ohnehin mit Pippi Langstrumpf,
liebe Frau von Quer,
die sang: "Faulsein ist wunderschön!"
Und ein Spaziergang an der Sonne noch schöner!
Die Wäsche ist zwar gebügelt und versorgt - aber alles Andere konnte/kann warten bis das Wetter umschlägt!

Herzlichen Gruss zu Ihnen
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Du hast so was von recht,
lieber Pesche,
der Staub- und Putzlappen blieben tatsächlich im Kasten...
Aber die Wäsche ist fast faltenfrei gebügelt und ordentlich versorgt. Inklusive eines Hemdes von Hausmann Hanna ;)

Gruss Hausfrau Hanna

Anhora hat gesagt…

Ich habe heute schon die Sofadecke auf dem Balkon ausgeschüttelt. Sonst werfe ich sie einfach in die Waschmaschine, aber heute hatte ich diesen Bewegungsdrang. Nach deinem Beitrag weiß ich nun auch, warum. ;-)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Bewegungsdrang soll und muss ausgelebt werden,
liebe Anhora,
und mir kam doch tatsächlich Frau Holle in den Sinn.
Die schüttelte auch sämtliche Decken und Kissen aus, und dann schneite es auf der Erde :)


Herzlichen Abendgruss
Hausfrau Hanna