30.11.2015

Der Dezember steht vor der Türe


Die Türe ist abgelaugt und fein von Hand abgeschliffen.
Noch sieht das Holz beige und langweilig aus.
Das ändert sich morgen.
Dann wird sie nämlich dekoriert, behängt, beklebt und mit Farben aufgepeppt.
Noch habe ich keinen Plan, wie das geschehen soll und was dabei herauskommen wird.
Das macht auch nichts.
Ich habe ja Zeit. 24 Tage lang. Um mir Tag für Tag etwas einfallen zu lassen.

Bis morgen also!




Kommentare:

  1. Hauptsache die Tür steht offen!
    Geschätzte HausfrauHanna
    das Liebchen muss schleunigst an den Herd!
    Au plaisir
    Madame S.

    AntwortenLöschen
  2. Wie einladend! Da bin ich doch sehr gespannt auf die nächsten Tage!

    Mit liebem Nachmittagsgruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  3. oh da bin ich gespannt und freue mich schon aufs weiterkommen! herzliche grüsse, Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja fast wie ein Adventstürchen, wenn auch nur eins und ziemlich groß. Aber spannend ist es auch, was dabei herauskommt. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. 24 Türen und Türchen,
    ma chère Madame S.,
    liebe Frau Quer.
    liebe Sylvia,
    liebe Anhora
    schauen wir und lassen uns überraschen, was der Weihnachtsmonat dahinter bereit hält...:) !

    Herzlichen Gruss an euch bei noch geschlossener Türe
    Hausfrau Hanna





    AntwortenLöschen