Beim Blättern in Zeitschriften...

15.02.2016


Geht es euch manchmal auch so, dass ihr am Kiosk diskret eines dieser bunten Heftli in die Hand nehmt und es durchblättert?
Ich mache das hin und wieder!
Letzte Woche etwa, als ich im Kiosk am Bahnhof nach etwas Lesestoff für die Zugfahrt suchte und mein Blick auf das Titelbild der 'Glückspost' fiel:



Wem Vreni Schneider kein Begriff mehr sein sollte (was schwer vorstellbar ist, zumindest hier in der Schweiz): Sie war eine der besten Skiläuferinnen, die es je gab.
National und international.
Sie ist bis heute bekannt und beliebt bei vielen. Daran sind nicht nur ihre sportlichen Erfolge schuld, sondern auch ihre Persönlichkeit.
Als sie Ende 2014 in einem Interview zu ihrem 50. Geburtstag gefragt wurde:
"Welchen Sport mochten Sie nicht?" - gab sie zur Antwort:
"Alles, was mit Wasser zu tun hatte. Ich bin eine typische Berglerin. Wasser mag ich nur in Schneeform."
So war sie immer.
Freundlich im Umgang. Und diplomatisch dazu...

6 Kommentare:

Brizanne hat gesagt…

Ja nur schon die Titelseiten geben was her.... geschätzte Hausfrau Hanna,
natürlich mag ich mich an Vreni Schneider erinnern!
....und stellen sie sich vor.... als ich einmal in den Flumserbergen in einem Skilager war, hatte ich plötzlich Marie-Theres Nadig neben mir auf dem Bügel....
Also auf dem Skilift war sie nicht schneller als ich, das garantiere ich ihnen!
So jetzt ist fertig lustig....
Ich wünsche ihnen einen vergnügten Feierabend
Herzlich Madame S., die gerade kurz etwas abhängt!

flohnmobil hat gesagt…

Da kann ich mich dem Vreni nur anschliessen. Wasser in Schneeform ist okay. Flüssig am liebsten durch die Kehle oder unter der Dusche. Ansonsten schaue ich es mir lieber an. Vom sicheren Ufer aus. Etwas weniger gern mag ich Wasser aus der Schirmperspektive.
Grüessli
Bea

Quer hat gesagt…

Ja, ja, sensationell geht es in der Regenbogenpresse zu und her.
Von Herz und Schmerz erfährt man da fast alles...
Und manchmal ertappe ich mich auch dabei, die Nase neugierig in diese bunte Bilderwelt zu stecken...

Lieben Gruss ins Heute,
Donna Brigitta

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Mit Marie-Theres Nadig,
ma chère Madame S.,
auf dem Skilift! Was für eine Erinnerung!
Und?
Haben Sie zusammen gesplaudert? Haben Sie gar ein Autogramm bekommen?
Heute würde man ja ein Selfie zusammen machen auf dem Skilift ;)!

Au plaisir!

Ich bin fast schon in Form für die Fasnacht...
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ja, die guten Skiläuferinnen,
liebe Frau Flohnmobil,
scheinen sich zu ähneln... ;)
Mich beeindruckte, wie Vreni Schneider ihre Abneigung gegen das Schwimmen formulierte:
Ohne etwas schlecht zu reden!
Vorbildlich, wie immer!

Ich wünsche dir einen Tag mit freier Sicht - ganz ohne Schirm :)!
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

S i e auch,
meine liebe Donna Brigitta!
Ich habe es ja vermutet ;)
Und ehrlich jetzt: Hin und wieder ein Auge voll zu nehmen von dieser bunten, glitzernden Anderswelt ist doch einfach nur schön...

Heute ist hier die Welt ebenfalls bunt und fröhlich - ich sage bloss: Fasnacht!
Nun noch ein Gruss, und dann ist Schluss!
Hausfrau Hanna