12.02.2016

Export aus dem Gewächshaus


Seit Wochen schon werden sie beim Grossverteiler verkauft:
Die Tulpen aus den holländischen Gewächshäusern!
Ich warte noch mit dem ersten Strauss, bis der Frühling kommt.
Lasse jedoch für Frau S., die mich mit ihrem Wort des Tages inspiriert (!) hat, diesen floralen Musikgruss hier: 

Bitteschön
oder
 Alsjeblief (wie mir Google übersetzt hat)!





Kommentare:

  1. Einfach herrlich, diese holländische Tulpenparade und Parodie!
    Danke für diesen Gutelaune-Einspieler, liebe Hausfrau Hanna!
    Froh mitträllernd,

    Frau Quertulpenbeetein

    AntwortenLöschen
  2. ach was hab ich gegrinst und mich gefreut - wie nett, wie frech, wie fröhlich diese "nulpen"... gute laune clip, danke sehr!
    guts nächtle gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich,
    liebe Frau Quertulipanibeetein,
    habe dank Heintje und Rudis Tulpen aus Amsterdam eine gute Laune bekommen.
    Und laut mitgepfiffen :)!

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Gern geschehen,
    liebe Sylvia,
    die beiden holländische Entertainer waren/sind wirklich Klasse!

    Mit einem herzlichen 'Guts Dägle' - Gruss aus Basel
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Am Rande des Tulpischkitsches, oder?
    Trotzdem fein!
    Dankeschön auch.
    Meine Tulpen, weiß mit zartrosa Rändern oben, welken so langsam. Meine Schwester fotografiert gern welkende Tulpen, ich sende Ihnen bei Gelegenheit mal ein Foto!
    Schönen Februargruß zu Ihnen

    AntwortenLöschen
  6. Tulpen mit zartrosa Rändern,
    liebe Frau S.,
    sind sehr apart. Und auf das eine oder andere Welktulpenbild von Rosie (?!) freue ich mich und bin gespannt!

    Regengruss zu Ihnen
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen