Vor vollendeten Tatsachen...

05.02.2016


Eine dieser langen Beziehungen. Das Leben gleitet ruhig dahin.
Und dann, aus heiterem Himmel, ist alles vorbei.
Nichts, was darauf hingedeutet hätte. 
Sie geht. Das Echo ihrer Absätze verhallt im Treppenhaus. Eine Türe schlägt zu.  
Er weiss, dass sie nie mehr zurückkehren wird.
Auch nicht, um ihre Bücher und all das andere Zeug zu holen.
Er leidet und hadert. Seine Welt liegt in Trümmern.
Alles ist gesagt.
"Wie Phönix aus der Asche fliegst du davon . Du bist frei! Und mich stellst du vor vollendete Tatsachen."


Musik: Benny Andersson
Text: Björn Ulvaeus (frei übersetzt und zusammengefasst von Hausfrau Hanna)



PS. Hand aufs Herz! Seid ihr nicht auch ein bisschen gerührt, w i e Tommy Körberg (Schörberj) den Schlager gesungen, ja gelebt hat und w i e nah und innig die älteren Paare getanzt haben?

PPS. Ich bin es!

PPPS.  Und nehme mir vor... wieder einmal... ihr wisst schon...

PPPPS. Die CD mit dem Lied 'fait accompli' ist bestellt:

Cover: https://exlibris.blob.core.windows.net/covers/0602/5270/9124/2/0602527091242xl.jpg

6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Ja, wirklich beeindruckend! Da scheint der Paartanz noch nicht aus der Mode gekommen zu sein.
Und solange die älteren Paare so innig tanzen (bei den beschränkten Platzverhältnissen ist das fast zwingend. ;-)), ist auch das Verlassenwerden kein akutes Thema...

Mit einem swingenden Lächeln,
Donna Quer

Gitta hat gesagt…

Ja, das ist sehr, sehr schön. Und Dein Blog auch, freu mich, ihn gefunden zu haben.
LG Gitta

Wildgans hat gesagt…

Beim fünften Martini liege ich unter dem Gastgeber - ein Buchtitel, der mir dazu einfiel. Rührend schön allemal! Der am Saxophon sieht aus, wie man sich einen Schweden vorstellt!
Gruß von der manchmal in der Küche tanzenden S.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ja, die Schweden,
liebe Donna Quer,
sind ein tanz- und singfrohes Völklein.
Und das nota bene in jedem Alter!

Einen swingendsingenden Gruss, begleitet von einem Lächeln
schickt Ihnen Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und ich freue mich,
liebe Gitta,
dass du - auf welchem Weg auch immer - hergefunden hast :)
Danke für deinen Kommentar!

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Für jede Situation,
liebe Frau S.,
fällt Ihnen der passende Buchtitel ein! Toll!
Und nicht nur der Saxophonist, auch der Trompeter sieht typiskt svensk aus (finde ich!).

Ebenfalls und bei jeder Gelegenheit tanzend,
grüsst Hausfrau Hanna

PS. "Ich heisse nicht Miriam" habe ich soeben begonnen zu lesen :)