Dieses schöne Gefühl von Sommer...

30.07.2014


Soeben las ich einen Beitrag in der Tageszeitung über die Ultraknapphosen, die wir als Kinder noch als Shorts getragen hatten. Bis sie dann 1971 von Mary Quant als Hotpants neu erfunden wurden.
Was provokant tönte, scharf aussah und in uns ein völlig neues, schönes Sommergefühl erzeugte.
Ich trug sie auch. Natürlich nur in der Freizeit und in den Ferien.
Weiss. Und nicht ganz so knackeng. Dazu Sandalen.


PS. Leider fand ich kein Bild von damals... ;)

PPS. Und Mary Quant feierte, wie ich dank Wikipedia erfuhr, im Februar ihren 80.Geburtstag... :)

2 Kommentare:

wildgans hat gesagt…

Erst las ich was von ...apphosen.
Oh, was ist das wieder Neues?
Ach ne, diese knappen Dinger, manche Mädels tragen darunter noch `ne Art Leggings. Doch was ich in den Staaten sah, ne, ne- es quoll allüberall. Da lieb ich doch bequeme Haremshosen!

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich lese ja manchmal auch so komisches Zeug,
liebe Frau Wildgans,
und zwar dann, wenn ich zu schnell über Texte fliege...
Ja, manchmal wäre es vorteilhafter für so manche, weite Haremshosen oder bequeme andere Hosen zu tragen.
Nicht nur in US ;)

Herzlich Hausfrau Hanna