Hausfrau Hannas Kapitalanlage

25.07.2014


Ich besitze eine schneeweisse Büste von Karl Marx, die eigentlich ein Sparkässeli ist.
Oben am Kopf ist der Einwurfsschlitz.
Leider ist er etwas klein geraten.
Es passen nur Geldstücke bis 2 Franken durch.
Fünfliber hingegen nicht.
Gestern Nachmittag durfte geleert werden.
Wir schätzten, wieviel Kapital sich in Karls Bauch angesammelt hatte.
Und lagen völlig daneben...

Spätabends bekam ich nämlich von der überglücklichen Empfängerin diese Mail:

Liebe Hausfrau Hanna,
alles Münz zusammen war genau 102.05  Franken!!!
Danke vielvielmals! 
Es war ein bisschen mehr, als wir gedacht haben, hihi! 
Gute Nacht und nochmals Danke!


PS. Ich schrieb zurück:
Sehr gern geschehen! Schlaf gut und träum von was Schönem :)

2 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Eine tolle Art, das Kapital zu horten - und auszugeben!

Lieben Gruss,
Brigitte

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und ebenfalls toll ist das Leeren,
liebe Frau Quer,
wenn das Geld so schön hell ins Plastiksäcklein klimpert...;)

Herzlich Hausfrau Hanna