Mamazeichnung

08.04.2015


Diese Woche haben die Kinder noch Ferien.
Dazu dieses traumhaft schöne Wetter.
Die Kinder spielen und werkeln draussen.
Kreidezeichnungen auf den Trottoirs im Quartier zeugen davon.

Hier jedoch hat sich wahrscheinlich die Mama verwirklicht... ;)


6 Kommentare:

sylvia hat gesagt…

mit sicherheit die mama, aber wie schön, wenn sie mit ihren kindern auf dem trottoir rumkriecht;-))). solche zeichnungen sind oft so erheiternd und sie können einem einen grauen tag erhellen, jawohl! danke fürs zeigen...
herzliche grüße
Sylvia

Quer hat gesagt…

Manche Mütter zeichnen eben auch fürs Leben gern. :-)
Raubtiere scheinen diese Mama zu faszinieren...

Lieben Gruss in diesen Bilderbuchabend,
Frau Q.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Oder aber,
liebe Sylvia,
den sonnigen Tag noch sonniger und heller machen :)

Herzliche Grüsse mit der Abendsonne zu dir in den Norden
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Die Zeichenmama war übrigens ganz aktuell,
liebe Frau Q.,
sind doch der Zolli und die Raubtiere nur einen Steinwurf entfernt :)!

Herzlich in den Sonnenuntergang
Hausfrau hanna

Anhora hat gesagt…

Das ist (unter anderem) das Schöne, wenn man Kinder hat: Man kann Dinge tun, die man gerne tut und die in den Augen der andern nur was für Kinder sind. Was für ein Quatsch! Ich habe meinen Kindern leidenschaftlich gerne Märchen vorgelesen, und ich lese sie heute noch. Froschkönig, Brüderchen und Schwesterchen, Die Sterntaler - das ganze Programm.:-)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Zusammen mit Kindern etwas tun,
liebe Anhora,
gehört doch mit vom Schönsten, was es auf der Welt gibt :)
Und da gehören Geschichten eindeutig dazu...


Herzlichen Sonnentag wünscht
Hausfrau Hanna