Adventstürchen (3)

03.12.2015


"Ein Pferd! Ein Pferd! Mein Königreich für ein Pferd!" liess Shakespeare seinen Protagonisten Richard III verzweifelt rufen.
Soviel ist sicher.
In m e i n e m Stück hätte ich mir dichterische Freiheit erlaubt und Richard III rufen lassen:





PS. Nun ist  definitiv Schluss mit Lustig und Elchen. 
PPS. Es warten nämlich noch andere Tiere hinter den Adventstürchen...

6 Kommentare:

Jutta Wilke hat gesagt…

Guten Morgen und danke für den spielenden Elch im Schnee. Jetzt hab ich noch mehr Sehnsucht nach Schweden bekommen und werde gleich wieder im Netz nach Ferienhäusern stöbern, dabei sollte ich doch eigentlich was arbeiten ...

Liebe Grüße aus dem noch wenig vorweihnachtlichen Hanau ...

Jutta

TimmyK hat gesagt…

Vielen Dank für den Elch.
Jedes Jahr zweimal fahre ich nach Norwegen, aber bisher haben sich alle Elche vor mir versteckt. Kaum bin ich wieder zuhause, kommt die Nachricht meiner Schwester, dass die Elche wieder aufgetaucht sind.
Inzwischen glaube ich nicht mehr daran, dass in Norwegen Elche leben. Vielleicht sind sie alle nach Schweden ausgewandert?
Darum meinen herzlichen Dank für das Video.
Liebe Grüße Timmy

Quer hat gesagt…

Putzmunter ist er, der Kraftprotz - als ob er dem Kameramann seine Vitalität vorführen wollte...
Auch von mir ein Dankeschön für diesen Winterelchtanz!

Lieben Gruss,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich verstehe diese Sehnsucht nur zu gut,
liebe Jutta,
und die Arbeit zu unterbrechen und im Internet nach schmucken, roten Schwedenhäuschen zu suchen, ist doch schön und bringt dir vielleicht den einen oder andern 'Anstoss'!
Ich hoffe, du bist fündig geworden...:)))

Liebe Grüsse aus Basel
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gern geschehen,
liebe Timmy,
Elche mag ich ja auch. Und ich habe auch schon welche in der freien Natur gesehen.
Vielleicht waren es tatsächlich von Norwegen nach Schweden ausgewanderte Tiere...;)
Nicht aufgeben!
Irgendeinmal trottet einer vorbei.

Herzlichen Gruss zu dir und danke für deinen Kommentar
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich schaute den frischen, munteren Kerl ebenfalls gern zu,
liebe Frau Quer,
und träumte dabei von
Schnee...
Feinem Pulverschnee...!
Einer dicken Decke feinsten, weichsten Pulverschnees...
Dabei herrschten hier auch gestern wieder mediterrane Temperaturen...

Lieben Gruss zu Ihnen
Hausfrau Hanna