Zwischen zwei Zuständen

03.04.2016


Gestern Abend.
Um 19.30 Uhr schaltete ich den Fernseher ein für die 'Tagesschau'.
Die Schlagzeilen gleich zu Beginn waren so schrecklich, dass ich gleich wieder ausschaltete.

Deshalb heute etwas 'Gfreuts' (wie ein lieber Bekannter jeweils schreibt): Drei Katzenbilder.
Und einen Gruss in den Sonntag...





2 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Ihr Gfreuts freut mich auch, liebe Hausfrau Hanna, zumal gestern wegen der Erkältung, die langsam grippale Masse annahm, gar nichts mehr ging.
Aber ich hoffe, ich habe auch noch das eine oder andere Leben zugut, wie die herzigen Büsis.

Ihnen einen erfreulichen Wochenstart,
Herzlich
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Eine starke, lang andauernde Erkältung,
liebe Frau Quer,
(von einer Grippe gar nicht zu reden), ist sehr kräftezehrend.
Machen Sie es deshalb wie die Katze auf dem ersten Bild und ruhen Sie!
Auch wenn die Natur draussen drängt und ruft...

Alles Gute Ihnen und einen herzlichen Gruss
Hausfrau Hanna