29.04.2016

Offenen Blicks in der Stadt!


PS. Das kommt ganz ganz selten vor. Zwei Beiträge an einem Tag nämlich!
Aber heute bietet es sich an: Am Morgen der Landbeitrag.
Und jetzt, am frühen Abend, der Stadtbeitrag...


....
Det händer mycket
...       ..       ..............
.......                ........... ..... .......            .......
på staden
...............                  ..       ...................                ........ ..........
.......
om man har
................  ........
en öppen blick.
..... .......  ......  . . 
     ........ .....
...
.



Es passiert viel 
in der Stadt,
wenn man einen
offenen Blick hat...



Kommentare:

  1. Oh ja, liebe Hausfrau Hanna. Und Sie kennen sowohl die Blicke aufs Land als auch in die Stadt. Das ist schön.

    Solch eine ungefährliche Ameiseninvasion gibt es übrigens auch beim Naturkundemuseum in Luzern (oder ist das etwa von dort?). Da lohnt sich ein Blick allemal!

    Lieben Abendgruss nochmal,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Das Haus,
    liebe Frau quer,
    befindet sich in der Rheingasse im Kleinbasel.
    Und zwei 'Blicke' zu haben, ist tatsächlich schön und bereichernd.

    Lieben Morgengruss zu Ihnen
    HausfrauHannaBasellandundBaselstadt

    AntwortenLöschen
  3. ohja die sah ich auch! wie schön!

    AntwortenLöschen

  4. Ich glaube sogar,
    liebe Sylvia,
    da wohnt ein origineller Basler Kopf, der vor 20 Jahren ein ganz besonderes und beliebte Kulturprojekt begründet hat: Jeden Sommer wird auf einem Floss auf dem Rhein Musik gespielt.
    Schön!

    Herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen