24.09.2015

Danke fürs Essen!


In Schweden sagt man oft und gern nach dem Essen: "Tack för maten!"
Danke für das Essen!
Bereits die Kinder halten sich daran.Vielleicht auch nur deshalb, weil sie dann schnell ihren Teller samt Besteck zusammenstellen und vom Tisch aufstehen können... ;)


"Tack för maten, den var go’ 
mitt på bordet stod en ko."


Keine Kuh sondern  'kanelbullar',  Zimtschnecken, stehen mitten auf dem Tisch...



PS. Was sich im schwedischen Kindervers elegant reimt, holpert in der deutschen Übersetzung:

"Vielen Dank für das Essen, es war gut,
mitten auf dem Tisch stand eine Kuh."

Kommentare:

  1. Oh mit Kanelbullar könnte ich meinen Bauern erheitern!
    Merci, chère Madame Hanna für diese Idee...
    Madame S.

    AntwortenLöschen
  2. :-))))) - das gefällt mir, wie lustig! also von den zimtschnecken hätt ich auch gern mal ein bisschen...
    herzliche grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich sag danke fürs Essen, für die zimtenen Schnecken.
    Dafür würde ich sogar mithelfen, den Tisch zu decken!

    Lieben Nachmittagsgruss,
    Madame Quer

    AntwortenLöschen
  4. Zimtschnecken - da tut sich schon beim Backen ein herrlicher Duft im Hause verteilen!

    AntwortenLöschen
  5. Gerngeschehen
    ma chère Madame S.,
    auf dass schon bald ein Duft nach Zimt und Wärme durchs ganze Haus ziehe und eine heitere, warme Stimmung verbreite :) !

    Au plaisir!
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt die schwedische Höflichkeit auch,
    liebe Sylvia,
    wie auch die leckeren Zimtschnecken, die etwas vom Besten sind, was ich je gegessen habe..:)

    Herzlichen Morgengruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Stort tack,
    kära Fru Tvärs,
    für diesen kurzen Reim!

    Vergessen Sie nie:
    Es gehören in Schweden
    beim Zimtschneckenessen
    auch Blumen auf den Tisch!

    Das reimt sich zwar nicht, aber tönt noch gut...;)

    Herzlichen Herbstgruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Beim Gedanken an schwedische Zimtschnecken und ihren Duft,
    liebe Frau Wildgans,
    durchströmt mich ein warmes Gefühl... :)

    Herzlichen Gruss rheinabwärts
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen