01.06.2017

Bescheidener Beitrag zum 1.Juni


Hinter dem alten Haus hat es eine grosse Wiese
mit Mohn, Pfingstnelken, Margriten, Gänseblümchen,
Akelei, Hahnenfuss, Storchenschnabel, Kerbel
und unzähligen kleinen. blauen Blumen:


Es sind keine Vergissmeinnicht.
Es sind  'Katzenäuglein' (wie wir auf Schweizerdeutsch sagen).
 Ehrenpreis. Oder Veronica.
Sie blühen überall.
Bescheiden und unauffällig...


Kommentare:

  1. Ich mag sie auch sehr, diese kleinen Blauäuglein, die trotz ihrer Winzigkeit in der Gruppe den (Farb-)Ton angeben können.

    Einen lieben Gruss zu Ihnen in den Juni hinein,
    Donna Quer

    AntwortenLöschen
  2. Katzenäuglein ist ein gar liebliches Wort!
    Als Kinder sagten wir dazu Gewitterblümchen - und wer auch nur eines abriss, verursachte womöglich das nächste Gewitter!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Diese Blümelein sind für mich der Inbegriff des Frühsommers. Ich freue mich immer, sie in der Wiese zu erblicken – und hier auch!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die sagen sich bestimmt: Bescheidenheit ist eine Zier.... und offensichtlich haben sie recht!!!
    Geschätzte Hausfrau Hanna aus ihren Zeilen entnehme ich, dass sie auf dem Lande sind und nicht im Horst! Viel Spass wünsche ich ihnen!
    Madame S., die gerade das letzte Schlückli ihres Käffelis reingeschlürft hat...

    AntwortenLöschen
  5. ganz wunderhübsch! ich mag sie fast so sehr wie vergissmeinnicht!
    viele herzliche ein wenig sonnenermattete grüße
    Sylvia vom Maschsee

    AntwortenLöschen
  6. Oh,
    liebe Donna Quer,
    Blauäuglein gefällt mir sehr und würde ebenfalls prächtig passen zum Ehrenpreis oder der Veronica :)

    Hier leuchtet übrigens der Himmel in der gleichen Farbe - und ich schicke Ihnen einen herzlichen Gruss
    Landfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Ich stelle mir eben vor,
    liebe Frau S.,
    wie der Sommer in Wildgänschens Kindheit voller Gewitter war... ;)

    Gruss von der Landfrau (alias Hausfrau Hanna)

    AntwortenLöschen
  8. Keine dieser (Früh)Sommerblumen,
    liebe Petra,
    die sofort auffallen: Fast müssen die Augen sie 'suchen' im hohen Gras :)

    Mit einem sommerblauen Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Sie haben richtig geraten,
    ma chère Madame S.,
    im 'Horst' ist es derart erdrückend und dunkel, dass ich die Schwingen 'ausgebreitet' habe und aufs Land geflohen/geflogen bin...
    Im ÖV natürlich ;)

    Au plaisir!
    Und einen herzlichen Gruss zu Ihnen
    Femme de campagne Jeanne

    AntwortenLöschen
  10. Vergissmeinnicht,
    liebe Sylvia,
    ähneln dem Ehrenpreis: Ich mag sie auch sehr :)

    Und dass du 'sonnenermattet' bist, verstehe ich nur allzugut...

    Deshalb kommen von mir einfach viele liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen