29.11.2021

Warten auf den 1.Dezember...

Advent heisst: Warten.
Warten heisst: Sich in Geduld üben.
Sich in Geduld üben heisst: Langsamkeit.
Langsamkeit heisst: Kleine Schritte.
Und keine grossen Sprünge...

Ein genau richtiges Schritttempo an den beiden letzten Novembertagen 
wünscht euch Hausfrau Hanna - und bis am Mittwoch!


6 Kommentare:

  1. Nach der Himmelsleiter das "Himmel und Höllspiel". Das gefällt mir, liebe Hausfrau Hanna.
    Und der kleine Bub hat sicher keine Probleme mit dem Schritt- oder Hüpftempo. Mit Warten aufs Christkind vielleicht schon eher... :--)
    Einen lieben Novembermontagsgruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kleine,
      liebe Frau Quer,
      bewegungsbewegte Junge war mit grossem Vergnügen 'bei der Sache' -
      auch wenn er in umgekehrter Richtung sprang:
      Vom Himmel in die Hölle ;)

      Einen lieben Gruss in den letzten Novembertag
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Oho, das fordert meine rebellische Seite heraus:
    Ich würde zu gern in den Advent hüpfen und Tag für Tag Weihnachten entgegen. Eben wie der Junge auf Ihrem Foto, werte Hausfrau Hanna!
    Mit einem Freudensprung in den Abend
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese,
      liebe Petra,
      frohe Aufmüpfigkeit soll, muss und darf ausgelebt werden:
      Los geht's!

      Lieben Gruss in den Dienstag
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. hüpf! hüpf! danke, genau so gehts am besten...
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja,
      liebe Sylvia,
      der Kleine war ein Hingucker!
      Aber nachahmen wollte ich ihn dann doch nicht... ;)

      Donnerstagsgruss von Zuhause
      Hausfrau Hanna

      Löschen