14.09.2011

Zeitlos

Manchmal bin ich erstaunt, was Leute alles sammeln, und wie lange sie diese Dinge aufbewahren.
Kürzlich, bei einem Frauenfrühstück, kramte eine der Teilnehmerinnen einige Strick- und Häkelhefte aus der mitgebrachten Plastiktüte und zeigte sie in die Runde.
Sie feiere bald einen runden Geburtstag, erklärte sie. Da sei es an der Zeit, Ballast abzuwerfen. Aber um diese Zeitschriften sei es einfach zu schade. Vielleicht könne sie jemand noch gebrauchen.
Und tatsächlich. Meine Tischnachbarin angelte sich gleich deren zwei.
Auf dem einen Titelbild war ein hübsches, weibliches Model in einer Strickjacke und weich nach aussen gefönten Haaren abgebildet.
Ich blätterte das Heft durch. Dann achtete ich auf den Jahrgang:
1974.
Eine Trouvaille.
Und soooo altmodisch sah der Inhalt gar nicht mal aus.
Zeitlos irgendwie...






Kommentare:

  1. Wie gut, dass davon erzählt wird, ohne zu werten! Im Gegenteil, es geschieht ja Positives!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Werten, nein - lachen und schmunzeln jedoch ja,
    liebe Frau Wildgans.
    Mit Spannung sehe ich dem nächsten Frauenfrühstück entgegen, an dem die Teilnehmerin hoffentlich etwas Selbstgestricktes/Modell 1974 trägt :)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen