12.09.2011

Der Philosoph


Beim Mittagessen mit Freunden draussen im Garten. Die Schuhe habe ich der Bequemlichkeit halber ausgezogen. Sie liegen unter dem Tisch, gehen beim Essen und Schwatzen vergessen.
Als ich sie anziehen will, finde ich nur noch den einen. Der andere ist wie vom Erdboden verschluckt.
Hinten im Garten bewegt sich etwas Helles. Der Hund. Zwischen seinen Vorderpfoten sanft eingeklemmt mein zweiter Schuh, sein Spielzeug.
"Bring ihn zurück!"
Der Hund gehorcht. Ich bin hingerissen und hätte den Moment gern festgehalten im Bild, leider war das Fotoapparätchen nicht aufnahmebereit.
"Bring doch den Schuh nochmals her, ich möchte ein Bild von dir machen."
Der Hund, der so heisst wie ein griechischer Philosoph und mindestens so klug ist, versteht mich aufs Wort, und einem Schauspieler gleich wiederholt er die ganze Szene.

Voilà!

Kommentare:

  1. na siehst Du mal, was Deine Hundeliebe für ungeahnte Blüten treibt! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das liegt am Hund,
    liebe Lisette :)))
    Herzlichen Gruss auch an Tuba
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen