01.01.2015

"Gott nytt år"...


... wünscht man sich in Schweden am 1.Januar. Nachher pflegt man sich eine 'gute Fortsetzung' zu wünschen: "God fortsättning!"
Aber was bedeutet nun 'Gott nytt år' wörtlich?

a)  Gott mit dir!
b)  Gottes neues Jahr!
c)  Gutes neues Jahr!
d)  Gutes nützliches Ohr!



PS. So, jetzt dürft ihr raten!

PPS. Die Ratefrage ist übrigens aus einem der drei Kalender, die mich durchs Jahr begleiten: 







Kommentare:

  1. Da kann man sich schon die Haare raufen, so ganz ohne Schwedisch-Kenntnisse.
    Ich tippe mal auf etwas mit Gott und wünsche Ihnen, liebe Hausfrau Hanna, auf gut Mundart ganz einfach "Es guets Nöis!"

    Lieben Neujahrsgruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Es ist ganz einfach,
    liebe Frau Quer,
    "Gott nytt år" ist "Äs guets Nöis!"

    Mit einem herzlichen 'god fortsättning'
    Hausfrau Hanna

    PS. c) ist richtig!

    AntwortenLöschen