30.05.2017

Hausfrau Hannas Maienglück



Kein Monet!


Sondern das (oder doch der?) kleine Biotop
mit Seerosen und allerlei Getier.
Ländliches Maienglück... 

Kommentare:

  1. Das Glück kann ein Seerosenteich sein.
    Seufz, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Und ausserdem noch,
    liebe Petra,
    ruhig in der Luft dahinsegelnde Mäusebussarde... :)

    Mit einem Seufzerchen zurück
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wunderbar und wie (von Monet) geschaffen, um an solch heissen Tagen von kühlem Nass und saftiger Flora zu träumen...
    Lieben Abendgruss,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr Abendgruss,
    liebe Frau Q.,
    ist genau zum richtigen Zeitpunkt angekommen:
    Nach dem feinen Abendspaziergang nämlich, vorbei an Schafherden und Nussbäumen, die wieder ausgeschlagen haben. Am Horizont die untergehende Sonne.
    Und das bei angenehmen Temperaturen :)

    Lieben Abendgruss über die grünen Jurahügel
    Landfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich malen könnte wie Monet, würde mich ein solcher Teich auch zu einem Kunstwerk inspirieren. Da ich es aber nicht kann, freue ich mich einfach am Anblick des Bildes. Egal ob gemalt oder fotografiert. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich versuche es,
    liebe Anhora,
    auch nicht. Das Malen...
    Ich schaue mir die Bilder von Monet und Co. lieber an.
    Und staune über die Natur :)

    Lieben Gruss vom Land
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. PS. @Anhora
    Soeben in der Blogstatistik unter den Suchbegriffen dies hier gesehen:
    malen fuer hausfrauen
    Das tönt doch einladend ;)

    AntwortenLöschen
  8. Geschätzte Hausfrau Hanna
    wenn ich ihr Foto sehe, überkommt mich ein kurzer Moment der Wunsche ein Frosch zu sein!
    Herzliche Grüsse von Madame S., die nun wieder zur Tagesordnung, resp. zu ihren Aufgaben rüberdriften sollte und dies sogar schleunigst!

    AntwortenLöschen
  9. Sie haben die Wahl,
    ma chère Madame S.,
    im Teichlein tummeln sich auch Molche... ;)
    Au plaisir!
    Und einen Lieben Gruss bei schwülwarmem Sommerwetter
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Juhui, einen Basel_Heimweh-Blog entdeckt! Werde ich gerne weiterverfolgen! Liebe Gruesse aus Israel

    AntwortenLöschen
  11. Ich höre aus deinem Kommentar heraus,
    liebe Yael,
    dass du einmal in Basel gelebt hast. Oder täusche ich mich?

    Ich schicke dir einen lieben Gruss nach Israel
    Hausfra Hanna

    AntwortenLöschen