27.04.2013

Von garniertem Wurstsalat!


Diese Woche in einer Landbeiz.
Auf der Menukarte stand 'Wurstsalat garniert'.
Den bestellte ich.



PS. Die paar Wursträdchen, die es auf dem Teller hatte, gabelte ich sorgfältig heraus und ass sie.
Nicht so das viele grobgeschnittene Weiss. Das waren nämlich...
Zwiebeln!


Kommentare:

  1. *lach* Beim Blick auf das Bild habe ich jetzt auch erst mal vergeblich nach der Wurst Ausschau gehalten.

    Herzlichst
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanna!
    Wieder ein neues Wort gelernt: Landbeiz.
    Das hatte sich bis zu mir im Norden noch nicht herumgesprochen
    Du hättest Zwiebelsalat bestellen sollen, da war die Wurst drin :)
    Beste Grüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Garnieren nehmen gewisse Wirtsleute besonders genau.
    Zwiebelsalat mit Wurstgarnitur wäre da wohl passender gewesen... ;-)

    Liebe Grüsse in einen hübsch garnierten Sonntag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du ganz genau auf den Teller schaust,
    liebe Marie,
    siehst du noch ein einziges, winziges Wursträdchen... ;)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Auf Schwedisch wäre das wohl die
    'landkrog', auf Deutsch die Landkneipe,
    liebe Smultronella,
    da darf das Essen einfach sein. Aber was hier zuviel war, war zuviel.
    Zwiebeln nämlich... ;)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Genau das dachte ich auch,
    liebe Frau Quer,
    und vielleicht hatte das Beizerpaar einfach nur zuviele Zwiebeln vorrätig, und der musste weg ;)!!!

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen