09.02.2015

Unsichtbar und stumm



Heute habe ich bei den still in der Blogschublade ruhenden Entwürfen einen aufgeweckt.
Diesen hier:

Es 
gibt Frauen, 
die wortgewandt 
sind und souverän wirken. 
Plötzlich jedoch werden sie 
unsicher und verstummen.   
Immer dann nämlich, 
wenn ein Mann
 in ihre Nähe
 kommt...




PS. Ich wünsche allerseits einen souveränen und frohen Start in die neue Woche :)
Hausfrau Hanna

Kommentare:

  1. Gelernt ist gelernt, wissen die doch alles immer besser - und wenn man da in keinen doofen Wettbewerb ums Rechthaben einsteigen will, schweigt man lieber. Jedenfalls geht es mir oft so! Ich schweig fein still und denk mir was :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hi, hi! Ja, das konnte ich auch schon beobachten. Allerdings wird auch ein Mann, der sich unvermittelt von Frauen umringt sieht, manchmal sehr einsilbig...

    Ihr Wort und Bildeintrag harmonieren übrigens wunderbar, liebe Hausfrau Hanna.

    Auch Ihnen einen couragierten Gang durch die Woche.

    Lieben Gruss,
    Frau Quer

    P.S. Mein morgiger Post greift dieses Thema ebenfalls auf, wenn auch aus früherer Sicht...

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe soeben die schweigende Frau Wildgans vor mir...
    liebe Frau Wildgans,
    ... und über ihrem Kopf schwebt eine Wolke oder Blase und darin alle ihre Gedanken, die sie feinhold und überlegenelegant für sich behält...:)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Interessant, wie man diese wenigen Worte verschieden interpretieren kann. Mein Eindruck war, dass die Frau in Gegenwart eines Mannes von intellektuellen Wettbewerb auf optische Reize umschaltet.

    Lächelnd grüsst
    tinu

    AntwortenLöschen

  5. Vielleicht ist das ja nur eine Masche,
    liebe Frau Quer,
    also ich habe auch schon erlebt, dass ein einzelner Mann sehr wohl in Fahrt kommen kann in einer Frauenrunde... ;)

    Da bin ich gespannt auf Ihren morgigen Beitrag!

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Durchaus auch so,
    lieber Tinu,
    kann man es sehen, verstehen und interpretieren.

    Einen herzlichen Gruss zum Feierabend
    Hausfrau Hanna





    AntwortenLöschen
  7. HalloHausfrauHanna
    mann glaubt es vielleicht nicht, aber ich gehöre ganz eindeutig auch zu diesen schüchternen Männern, die Frau Quer meint ;-)))

    Gruss vom Pesche

    AntwortenLöschen
  8. Einen winzigen Moment lang,
    lieber Pesche,
    habe ich es ja geglaubt...
    Bis mich dann die Zeichen am Schluss doch etwas stutzig gemacht haben :)

    Heiter und herzlich
    grüsst Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. oder manchmal ist es grad umgekehrt - sie drehen auf und quasseln wie von sinnen;-)))...
    einen feinen stillen tag wünscht
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Auch diese Variante gibt es,
    liebe Sylvia,
    ein Haufen gackernder 'Galinae' und mittendrin der einzige Mann als Gallus im Korb...;)

    Herzlich in einen (hoffentlich) ruhigen Abend
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen