26.02.2017

Winterferien


Gestern haben hier die Winterferien begonnen.
Das sind die Ferien, in denen die einen zum Skilaufen in die Berge fahren.
Und die andern an die Fasnacht gehen.
Ich gehöre zu den andern.
Seit vielen Jahren schon...








Kommentare:

  1. Bald ist auch bei Ihnen der Bär los, liebe Hausfrau Hanna.
    Und die Basler Fasnacht ist natürlich etwas ganz Besonderes.
    Geniessen Sie die närrische Zeit!

    Mit lieben Grüssen aus der narrenfreien Zone,
    Frau Quer

    P.S. Hier sind die Wintersportferien schon vorbei.

    AntwortenLöschen
  2. Nicht nur knuffige, kleine Bären,
    liebe Frau Quer,
    sondern auch 'Alte Tanten', Waggise und Uelis ;)
    Die Vorfreude bebt in mir... ;)

    Liebe Grüsse zu Ihnen
    Hausfrau Hanna

    PS. Wir hinken ja Ihrem Kanton ganz schön hinterher!

    AntwortenLöschen
  3. Geschätzte Hausfrau Hanna
    das möchte ich eigentlich auch einmal erleben.... on verra!
    Da kann die Vorfreude bei ihnen noch eine ganze Woche in ihnen beben.... nicht schlecht!!!
    So jetzt schalte ich mir auf dem Compi wieder einmal das "Persönlich" ein....
    Heute gibt es ein Hausfrauensonnigsz'Mittag
    Bisou Madame S.

    AntwortenLöschen
  4. Da haben es die einen ja gut, die anderen aber auch!
    Viel Vergnügen nicht nur mit Bären
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Da müsste ich nicht lange studieren, verehrte Hausfrau Hanna, und flugs die Koffer packen Richtung Berge.
    Fasnacht ist definitiv nichts für mich!
    Sonnige Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Haushanna,
    es gibt Alternativen. Zu hause bleiben und im Garten werkeln zum Beispiel. Und vernachlässigte Ecken im haus pflegen. Und die Räappli saugen, welche die Kinder nach hause bringen. Und nicht in die Stadt fahren.
    Aber ich weiss, dass du deine Vorfreude mit unzähligen Menschen teilst und freue mich für dich mit! Lieben Gruss

    AntwortenLöschen
  7. Viel Spaß wünsch ich im Bärenkostüm - oder auch als Hannaschneewittchen oder Rumpelstelze oder....
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Mit einem "on verra!",
    ma chère Madame S.,
    beginnt vieles/alles einmal - das tönt doch äusserst vielversprechend (und Ihre Vorfreude hat erst noch Zeit, ein ganzes Jahr in Ihnen zu beben... ;) )!

    Au plaisir!
    Und haben Sie auch heute einen guten Tag,
    Hausfrau Hanna

    PS. Das 'Persönlich' habe ich schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gehört - wäre wieder einmal an der Zeit...


    AntwortenLöschen
  9. "Sowohl als auch",
    liebe Petra,
    ist die beste Option ;)

    Herzlichen Gruss in den sowohl bewölkten, als auch leicht durchsonnten Tag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Ich weiss, ich weiss,
    verehrte Sportskanone Flohnmobil,
    es sind die Bretter, die dir die Welt bedeuten ;)!
    Ich hoffe, es warten noch einige schöne Abfahrten auf dich.

    Dem Wunsch lege ich noch einen herzlichen Gruss bei
    Hausfrau Hanna


    AntwortenLöschen
  11. (Vor)Freude teilen,
    liebe Gabriela,
    finde ich wunderbar!
    Und deine haus-Alternativen haben auf jeden Fall viel Gutes und Schönes.
    Du hast mich jedenfalls auf etwas gestossen:
    Frühjahrsputz...;)
    Aber erst nach der Fasnacht!

    Herzlichen Gruss westwärts und schöne (je nachdem) Fasnachts,- Sports,- Winterferien
    Frau HausHanna

    AntwortenLöschen
  12. Im Bärenkostüm,
    liebe Frau Wildgans,
    hätte ich bei frühlingshaften Temperaturen wohl zu warm...
    Aber ein Schneewittchen, Dornröschen oder Aschenputtel könnte ich mir durchaus vorstellen.
    Mit Krönchen ;)

    Herzlichen Gruss nordwärts
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  13. yeaahhhh... ein feines feines ereignis:-)))! immer wieder gern erlebt!
    herzlich
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Da sind wir,
    liebe Sylvia,
    bereits zwei, die das feine Ereignis (immer wieder) gern erleben... :))))

    Herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen