Kluger Geschichtensammler

23.01.2012


Am 23.Januar 2011, also genau vor einem Jahr, schrieb ich diesen Beitrag über Eva Strittmatter, die mir Unbekannte.
Und heute lese ich in der Tageszeitung einen Artikel über einen mir ebenfalls praktisch Unbekannten, den deutschen Schriftsteller und Filmemacher Alexander Kluge.
Für einmal ein anregender und mutmachender Start in die neue Woche.
Denn Kluges Gedanken und Geschichten zu Stichworten und Begriffen wie Älterwerden, Demut, Erinnerung, Ferndenker, Kältestrom oder Zärtlichkeit faszinieren und bewegen mich und lassen mich mit- und weiterdenken.




PS. Und machen mich neugierig auf mehr.
PPS. Sein soeben erschienenes Buch 'Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe. 402 Geschichten." muss zuoberst auf meinen Bücherstapel.
PPPS. Bald schon!






2 Kommentare:

Wildgans hat gesagt…

Das mit dem inneren Partisanen würde mich reizen....Lebensläufe so wie so! Danke für den Hinweis!
Gruß von Sonja

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Endlich wieder einmal ein Artikel in der normalerweise eher dürftigen Tageszeitung,
liebe Frau Wildgans,
der sich zu lesen lohnte.
Und deshalb: Gern geschehen!
Herzlich Hausfrau Hanna