Dieses Blog durchsuchen

01.05.2022

Ruhetag mit Sternchen


'Tag der Arbeit' hiess der 1.Mai bis vor Kurzem.
Nun wurde daraus der Internationale Tag der Arbeiter*innenklasse.
Wie ich soeben in meiner Agenda gelesen habe...

Mit Ciceros Empfehlung 'Nichtstun erquickt' 
und
Pippi Langstrumpfs Aufforderung 'Faulsein ist wunderschön' 
grüsst Hausfrau Hanna in den heutigen 1.Mai! :)


4 Kommentare:

  1. Sich ein bisschen bücken auf der Terrasse würde ich auch noch als süsses Nichtstun durchgehen lassen. :--)
    Auch Ihnen, liebe Hausfrau Hanna, wünsche ich einen Ruhetag mit Sternchen.
    Frohen Gruss in den Mai hinein,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ruhetag,
      liebe Frau Quer,
      beinhaltete über 10 000 Schritte draussen in der Natur... die Beine sind müde von dieser 'Arbeit' ;)

      Frohen Gruss über die Hügel und einen geruhsamen Abend
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. "Internationaler Tag der Arbeiter*innenklasse" scheint mir etwas realitätsnaher als "Internationaler Tag der Arbeit". Worte sind ja mächtig, vielleicht sogar so mächtig, dass sie unsere Mächtigen tatsächlich eines Tages noch erreichen? Es ist viel zu tun, bei den Rahmenbedingungen in der Arbeitswelt! Wie auch andernorts viel zu tun ist, zu vielen anderen Themen ...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie der Tag,
      liebe/r C Stern,
      auch immer genannt wird - es ist wichtig und unabdingbar, dass Arbeitende wahrgenommen und gewürdigt werden. Auch mit einem fairen, guten Lohn...

      Lieben Gruss in den Abend
      Hausfrau Hanna

      Löschen