Dieses Blog durchsuchen

23.11.2023

wandART (1)


Wahrscheinlich hätte ich
ohne die Sprayschrift an der Wand nicht verstanden,
dass die weisse Kleckserei auf schwarzem Grund 
KUNST ist...


PS. 
Heute scheint seit dem frühen Morgen die Sonne.
Die Blätter des Ahorns im Hinterhof leuchten wie Gold:
naturART! 



7 Kommentare:

  1. NaturART ist Kunst vom Feinsten, von Menschenhand kann diese n.i.e.mals übertroffen werden! So zumindest mein persönliches Empfinden.
    Klecksereien dieser Art sind nicht immer als Kunst zu erkennen, aber wenn es schon dabeisteht ... ;-) ... dann wird es wohl auch ART sein!
    Amüsierte Grüße! C Stern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schrift,
      liebe C Stern,
      nahm ich tatsächlich zuerst wahr, und dann erst schaute ich mir die Kleckse genauer an ;)
      Lieben Gruss in den Freitag
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Es gibt schlimmere Klecksereien, denke ich. Hier habe ich zumindest eine Vorstellung von dem, was gemeint ist. Womöglich wird eine Friedenstaube beschossen und wohl auch getroffen. Das wäre ein starkes Statement in der momentanen Weltlage...
    Aber Natur-Art ist mir auch lieber, werte Hausfrau Hanna.
    Schöne Grüsse, inzwischen auch mit Sonne,
    Frau Quersatzein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte,
      liebe Frau Quersatzein,
      durchaus sein, bzw. ist wohl so. Ihr Gedanke findet bei mir grosse Beistimmung.
      Selbst habe ich eine Krähe gesehen...
      LIeben Gruss in den wechselhaften Tag
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Ohne Frau Quersatzeins Hinweis, liebe Hausfrau Hanna, hätte ich nicht erkannt, was die wandArt zeigen könnte, ich sah ja eher einen Drachen …
    ARTige Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Drachen,
      liebe Petra,
      sehe ich jetzt auch.
      Kunst lässt uns offen, was wir sehen...
      Einen ARTigen Gruss zurück
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Oh ja,
    liebe Gundel,
    Kunst erfasst, fasziniert, provoziert Gefühl und regt zum Austausch an.
    Leider war ich allein unterwegds...
    Sei ebenfalls lieb gegrüsst
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen