01.08.2018

Schweizereier


Gestern im Dorfladen.
Ein munterer, etwa vierjähriger Knirps steht neben mir. 
Er zeigt auf die rotweissen Eier im Gestell.
"Das si Schwizer Eier", klärt er mich auf,
"wil's äs Schwizer Chrüz druff hett! Die hett dr Oschterhas brocht."
Ich frage ihn, ob er wisse, warum es im Laden gerade jetzt solche Eier habe.
Er schaut mich stumm an und schüttelt den Kopf.
Ich erkläre es ihm.



PS. Die Schweiz feiert heute ihren Geburtstag.

PPS. In diesem Sinn: Habt einen schönen 1.August!



Kommentare:

  1. Eier tütschen statt Raketen zünden finde ich sowieso viel sinnvoller, liebe Hausfrau Hanna. Und wenn dann bei der Bundestagsfeier noch tüchtig gesungen und musiziert wird, ist die schweizerische Seele bestimmt auch ohne Pyrotechnik Feuer und Flamme!

    Einen fröhlichen Nationalfeiertag wünsche ich Ihnen und winke mit dem Schweizerfähnli.
    Herzlich, Frau Quersatzein

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nie,
    liebe Frau Quersatzein,
    einen solch 1.August erlebt wie gestern:
    Kein einziger Knaller, keine Raketen, kein Lärm. Nur Ruhe...

    Es war einfach nur schön!

    Herzlich über die Hügel
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  3. So war es bei uns auch, liebe Hausfrau Hanna: himmlisch still!
    Wenigstens ein beglückendes Plus, das wir dieser Ausnahmehitze zu verdanken haben.
    Schönen Gruss ins Heute,
    Frau Quersatzein

    AntwortenLöschen
  4. Genau das,
    liebe Frau Quersatzein,
    haben wir zueinander auch gesagt gestern Abend beim ruhigen Beisammensein und 'Feiern':
    "Das ist das einzig Positive dieser Hitze und Trockenheit!"

    Einen guten Tag wünscht Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen glückwunsch zum geburtstag!
    viele grüße von der vor sich hintrocknenden
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Es war ein schöner,
    liebe Sylvia,
    ein stiller Geburtstag, den die Schweiz feierte.
    Eine positive Seite, die dieses Wetter hatte...
    Irgendwann stossen wir, wenn vielleicht auch nur in Gedanken, zusammen an.
    Wenn dieser Sommer vorbei ist, und es abgekühlt hat!

    Lieben Gruss an den Maschsee
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen