07.02.2019

Ein richtiger Schnüfel!


Gestern.
Vor dem Feinkostgeschäft 
war ein Hund angebunden und wartete auf sein Frauchen.
Er vertrieb sich die Zeit mit Schnüffeln.
An Trüffeln... ;)


PS. Der Hund war, erfuhr ich dann von Frauchen, eine 'Sie'.  
PPS. Und  hiess Ginny :)




Kommentare:

  1. Tja, so eine Tafel lässt jedes Hunde- oder Hündinnenherz höher schlagen. :-)
    Danke für dieses herzige Bild, liebe Hausfrau Hanna, es macht gute Laune.
    Frohen Gruss in den Tag,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht hat Ginny tatsächlich eine Trüffelnase, liebe Hausfrau Hanna?
    Hunde sind doch die noch besseren Trüffelsucher als Schweine.
    Und nicht so verfressen – was diese Edelpilze angeht zumindest.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ein netter Trüffelschnüffelhundi!
    Nachtgruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Meine ohnehin schon gute Laune,
    liebe Frau Quer,
    wurde noch besser beim Anblick dieses wirklich herzigen und geduldigen Schnüfels:)

    Auch Ihnen einen frohen Tag und liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Da habe ich,
    liebe Petra,
    nicht den Hauch eines Zweifels:
    Hunde sind und haben feine Spürnasen :)
    Ich selbst bin in punkto frischen Trüffeln (aus dem Périgord oder dem Piemont) nicht sehr verfressen...

    Herzliche Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Und,
    liebe Sonja,
    'Schnüfel' oder 'Schnüfeli' (mit einem 'f'!) ist ein allerliebster Hund... :)

    Morgengruss
    von Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Ginny und die Trüffel - wär doch auch ein feiner filmtitel,
    odrrrrrr?

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre,
    liebe Sylvia,
    in der Tat ein feiner Filmtitel!
    Nun fehlt noch der Regisseur oder die Regisseurin... !

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen