12.07.2021

Sommerköpfler!

    Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt,
    dass er ihm noch den Winter wärmt.

    Alfred Polgar
    (gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2021)

 

Es ist viel zu gefährlich in diesen Tagen, 
im Rhein zu schwimmen.
Dennoch ist Abkühlung möglich.
So man sich als Wasserratte anders organisiert...
Der Köpfler ins kühle Brunnennass ist ihm jedenfalls prächtig gelungen!

PS. Und das nicht bloss ein Mal.
PPS. Sondern gleich mehrere Male hintereinander ;)

6 Kommentare:

  1. Sieht toll aus, aber auch gefährlich.
    Man könnte sich dabei gewaltig den Kopf stossen.
    Aber dieser Mann machte den Köpfler wohl nicht zum ersten Mal und konnte die Gefahr abschätzen.

    Ihnen einen schönen Wochenauftakt, liebe Hausfrau Hanna, und lieben Sommergruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie es aussah,
      liebe Frau Quer,
      war der jungenhafte Mann sich seines Tuns bewusst und genoss offensichtlich das erfrischende Nass...

      Einen guten Dienstag und liebe Grüsse aus der Stadt
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. das zitat erinnert mich an frederik, die maus, sie sammelte farben für den winter. lass uns davon lernen...
    der mann am brunnen weiß hoffentlich was er tut, ich hatte vor jahrzehnten mal erfahrungen mit einen betonbecken gemacht, zum glück nur auf der haut. gute tage für dich, gruß roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja,
      liebe Roswitha,
      Frederik war eines der schönsten Bilderbücher. Nicht nur für Kinder.

      Das war wohl eine sehr schmerzhafte, für immer abgespeicherte Körpererfahrung.

      Auch dir gute Tage und liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. ich denke, unsererorts würde bei einem solchen verhalten sogleich die polizei gerufen, odrr?
    mir gefällt, was dieser mensch da tut!
    nachtgruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier,
      liebe Sonja,
      ist es vergleichsweise locker. Und im Sommer werden die meisten Brunnen von Kindern und Erwachsenen als Abkühlungsort benützt.
      Da guckt man zwar. Aber weil das Geschehen so ausgelassen und fröhlich ist...

      Morgengruss von HAusfrau Hanna

      Löschen