17.12.2017

Vom Himmel gezupft (17)


Ganz oben auf dem tannastgeschmückten Dach des Weihnachtsmarktstandes
 steht er und schaut hinab auf die Menschen.
Und diese schauen bewundernd zu ihm hoch.
Die letzten Tage allerdings hätte er die Sonnenbrille nicht gebraucht...


"Die ganze Welt ist voller Wunder",
soll Martin Luther gesagt haben.




PS. Und unzählige Menschen vor und nach ihm wohl auch...




Kommentare:

  1. Ganz in Gold, mit Sonnenbrille und silberblondem Haar - so modisch kommen Engel selten daher, liebe Hausfrau Hanna.
    Ja, heute wäre statt Sonnenbrille vielleicht eine Schneekappe mit Ohrenklappen angesagt.
    Ihnen einen heimeligen 3. Advent!
    Herzlich,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  2. Die ganze Welt ist voller Wunder - schaut man nur mal einem winzigen Menschen beim Erwachen seiner Sinne zu!
    So war das für uns alle mal - und mitunter findet man immer noch herrlich viel zum Staunen!
    Grüße am späten Nachmittag von
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnee,
    liebe Frau Quer,
    fiel in der Stadt erst während der Nacht.
    Deshalb ist auch erst heute die von Ihnen erwähnte Kopfbedeckung angesagt.
    Auf ein fröhliches Unterwegssein also im Weiss des Schnees :)

    Und einen herzlichen Gruss aus der Stadt
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Eine Welt voller Wunder,
    liebe Sonja,
    heute in der Früh habe ich etwas davon mitbekommen:
    Es schneite!

    Ich könnte noch lange zuschauen und immer weiter staunen... .. . . .

    Liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen