05.10.2019

Pikantes zum Wochenende!


Heute Morgen 
las ich in der Tageszeitung "Die Kehrseite der Medaille",
einen Artikel, der sich kritisch mit dem Nobelpreis auseinandersetzte.
Ganz nebenbei noch eine kleine Information: 
Seit der ersten Nobelpreisverleihung 1901 bekamen
856 Männer und 51 Frauen einen Nobelpreis. 
Als ich vorhin die Blogstatistik durchsah, 
stach mir dieser Suchbegriff ins Auge:
 hannas pikanten geschichten
Ich konnte mich beim besten Willen nicht erinnern,
je eine solche Geschichte geschrieben und veröffentlicht zu haben. 
Aber tatsächlich, es gab eine!
Und diese spielte sich ab an einem Nobelpreisbankett in Stockholm.


PS. Hier die ganze pikante Geschichte von 2011! ;)



Kommentare:

  1. Die pikanten Geschichten von damals, liebe Hausfrau Hanna, passen herrlich zum heutigen Tag des Lächelns. (Ich habe sie mit einem Schmunzeln wiedergelesen...)
    Und ich wünsche allen bekannten, noblen, und allen nicht ganz so noblen und weniger bekannten Geistesgrössen ein unbekümmertes Lächeln ins heutige Gesicht.

    Herzlich, und seit eben im Besitz einer zauberhaften literarischen Postkarte,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ganz nebenbei,
      liebe Frau Quer,
      wurde am 4.Oktober, dem internationalen Tag des Lächelns, in Schweden der Tag der Zimtschnecke gefeiert: Oder Kanelbullardag!
      Ein Grund mehr zu lächeln...

      Lieben Gruss in den Sonntag
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Da schließe ich mich der lieben Frau Quer nur zu gerne an...
    Und wir "alten" Kommentarmenschen waren vor Jahren
    auch schon dabei.
    Dieses Missverhältnis ist gravierend!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es,
      liebe Sonja,
      die Treue beim gegenseitgen Lesen und Kommentieren hält sich nun schon über viele Jahre. In 'alter Frische' sozusagen, was mich sehr freut :)))


      Lieben Gruss In den Sonntag
      Hausfrau Hanna

      Löschen