31.10.2019

Ein Lächeln zu Halloween



"Halloween, der neue Spleen!"
So ein Slogan vor einigen Jahren, 
als es hier mit den Halloween-Aktivitäten so losging.
Unterdessen scheint es allerdings, als ob der Hype etwas vorbei ist.
Und die Geschäfte und Spielzeugabteilungen in der Stadt
weniger dieser Gruselartikel im Angebot hätten.
Aber vielleicht täusche ich mich auch.
Ich konnte mit diesem 'Brauch' der schaurigen Erlebnisse 
und schrecklichen Verkleidungen ohnehin nie etwas anfangen.
Nur die ausgehöhlten und zurecht geschnitzten Kürbisse,
in denen bei Dunkelheit ein Licht brannte, fand ich originell.
Da mir beim Unterwegssein mit dem Fotoapparätchen 
kein solcher Kürbis auf einem Fenstersims auffiel,
muss nun dieser Fahrradsattel herhalten... ;)



PS. Ich entdeckte ihn diese Woche in einem Vorgarten im Quartier.
PPS. In diesem Sinn: "Smile! And Happy Halloween!"

Kommentare:

  1. So lächelnd lasse ich mir den "neumodischen" Brauch gefallen, liebe Hausfrau Hanna.
    Den Spruch mit dem Spleen finde ich toll! :-)
    Und solche Sattelschutzhauben finde ich auch cvlever. Es gibt wirklich sehr kreative davon.

    Frohen Gruss zum Monatsende,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nacht auf Halloween,
      liebe Frau Quer,
      ist vorbei. Ich habe sie verschlafen und nichts davon mitbekommen...;)

      Auf ein Lächeln in den November!
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Ein Smile geht doch immer!
    Happy Halloween, ob mit oder ohne Spleen,
    wünscht Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja,
      liebe Petra,
      ganz ohne Spleen lebt es sich (für mich) am besten! ;)

      Einen guten Start in den November
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Bei uns liefen nach Anbruch der Dunkelheit ein paar Kinder herum, klingelten, sagten "Süßes oder Saures" - und wussten nicht weiter. Aber Beutelchen hielten sie auf. Da kann man was reinstecken.
    Ach...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja,
      liebe Sonja W.,
      da hätte ich auch etwas reingesteckt.
      Bei uns ist das nicht Usus. Oder es ist mir nicht bekannt.

      Lieben Gruss in den Tag der Seelen
      Hausfrau Hanna

      Löschen