22.10.2011

Letzte Vorstellung


Gestern Mittag auf dem Markt in der Stadt.
Neben mir am Blumenstand sucht eine lebhaft gestikulierende und mit italienischem Akzent sprechende Kundin Trockenblumen aus, die die Marktfrau zum Strauss bindet.
Die Kundin kommt mir bekannt vor.
"Mi scusi. Lei è Signora Mummenschanz?"
Die Frau lacht lauthals und herzlich: "Si, sono Signora Mummenschanz!"
Irgendwie hat das etwas Ansteckendes, und ich fahre fort: "Auguri, tanti auguri per la sua ultima Vorstellung."
(Irgendwo habe ich gelesen, dass Mummenschanz 2011 ihre allerletzte Tournee bestreiten. Und dabei auch hier in der Stadt gastieren).
Jetzt geht das südländische Temperament mit Signora Mummenschanz durch:
"Waasss?! Letzte Vorstellung?! Ich mache weiter, bis ich tot umfalle."
Dann zeigt mir Floriana Frassetto, wie Signora Mummenschanz richtig heisst, ihre kraftvolle Faust und fügt an: "Uomini - Männer! Noi donne haben Frauenpower und geben nicht auf!"
Ich glaube ihr aufs Wort.

PS. Hier zum Wochenende eine kleine Kostprobe für alle, die Mummenschanz nicht kennen (was ich mir nicht vorstellen kann...) oder keine Gelegenheit haben, sie live zu erleben:

Kommentare:

  1. Klar kenn ich Mummenschanz! Wusste gar nicht, dass die noch unterwegs sind. Ich hab die Erinnerung an ihre Auftritte ganz weit hinten in einem Gehirnstübchen aus längst vergangenen jüngeren Jahren. Schön dass es sie noch gibt! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es gibt sie noch, die Mummenschanz,
    liebe Anhora,
    auch wenn der Mann der Gruppe definitiv aufhört nach dieser Tournée. Das Temperamentsbündel Floriana Frassetto hingegen wird in irgendeiner Form weitermachen. Hat sie mir jedenfalls glaubhaft versichert:-)))
    Einen herzlichen Gruss zum Samstagabend
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen