09.10.2011

Mystischer Geldsegen...


Was östlich daherkommt, gibt sich oft einen exotischen, rätselhaften, tiefgründigen Anstrich.
Vor gut einer Woche bekam ich von einer Bekannten diese Mail, die ich interessiert las und die mich verblüffte:

"
2011 ist ein ungewöhnliches Jahr, sagen die Chinesen.
Der Monat Juli dieses Jahres hatte 5 Freitage, 5 Samstage und 5 Sonntage. Dies ist nur alle 623 Jahre der Fall. Die Chinesen nennen dieses Phänomen "ein Sack voller Geld" und das ist noch nicht alles.
Dieses Jahr haben wir vier außergewöhnliche Daten:
1.1.11 /  1.11.11 /  11.1.11 /  11.11.11.
Zudem hat der Monat Oktober dieses Jahr 5 Sonntage, 5 Montage und 5 Samstage. Das ist nur alle 823 Jahre der Fall.
Wenn Du die letzten beiden Zahlen Deines Geburtsjahres mit dem Alter, welches Du dieses Jahr erreicht hast, zusammenzählst, erhältst Du die Zahl 111.
Diese Zahl ist dieses Jahr für alle gleich!!!! Und das bedeutet das Jahr des Geldes!!!
Diese Jahre sind hauptsächlich als "Besitz von Geld" bekannt. Die chinesische Regel sagt, dass du dies 8 guten Freunden weitersagen musst und das Geld kommt in den nächsten 4 Tagen, wie es durch das Feng-Shui erklärt ist. Diejenigen, die es nicht weiterleiten, erhalten auch kein Geld.
Teste das mal - es ist zwar unglaublich, aber es stimmt tatsächlich!"


PS. Ich lasse mir normalerweise nicht so leicht einen Bären aufbinden. 

PPS. Aber dieses Mal wurde ich schwach. Der versprochene Geldhaufen übte eine derart suggestive Kraft aus, dass ich die Mail tatsächlich an acht Leute weiterschickte. Und sicher ist sicher! Gleich noch zwei zusätzliche Personen anmailte. Ob ich da wohl zuviel des Guten getan hatte?
Das Geld blieb nämlich aus. Bis heute...

PPPS. Nun bin ich gespannt, ob andere mehr Glück haben. 

PPPPS. Man dürfte mich dann gern berücksichtigen und beteiligen... ;-)







Kommentare:

  1. Tja, jedes Jahr wird wohl irgendeine Eigenschaft haben, die alle 600 bis 800 Jahre einmal vorkommt. Man kann da einen Sack voll Geld hineininterpretieren, oder einen Sack voll Flöhe ;-) Nun, den Sack voll Geld kann ich dir auch nicht bieten, aber zum Trost dieses: http://www.flickr.com/photos/13000054@N03/6226083502/

    AntwortenLöschen
  2. Wahrscheinlich,
    lieber Tinu,
    hast du recht mit deiner Feststellung, dass j e d e s Jahr seine magischen Besonderheiten hat ;-)
    Dein Link ist mir leider kein Trost, ich kann ihn nicht öffnen...
    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, ich konnte keinen Link setzen. Du kannst aber die Adresse kopieren und über den Browser ansprechen.

    AntwortenLöschen
  4. Oder du kannst mir den Link per Mail schicken, das sollte dann funktionieren:
    hausfrauhanna(at)bluewin.ch

    Tusen tack :-)

    AntwortenLöschen