Blickfang!

29.04.2018


Immer wieder eine Linie ziehen
um darauf zu tanzen


Werner Lutz, 1930 - 2016,  Basler Lyriker und Maler





Heute, am 29.April,  ist der internationale Tag des Tanzes!


Bronzeskulptur 'Loie Fuller' von Georg Baselitz


PS. Sie hat im frühlingserwachten Park des Beyelermuseums mit der Tänzerin in Bronze getanzt.
PPS. Und für mich :)





10 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Selbst Stahl wird im Tanz grazil und beweglich wie eine junge Frau. Wie schön! :-)

Ursula hat gesagt…

Eine talentierte Tänzerin lässt sich ein auf eine andere Kunst! Speziell für Hausfrau Hanna, - wie wunderbar!

Anonym hat gesagt…

HalloHausfrauHanna
Und? Hast du dich gar von der der talentierten Jungballerina inspirieren lassen am Tag des Tanzes?

Gruss vom Tanztschaupi Pesche

Quer hat gesagt…

Wie schön ist das denn: Zum Tag des Tanzes eine zauberhafte Tanz-Performance!
Und dazu Werner Lutz' feine Worte. Ich bin begeistert.
Herzlichen Abendgruss und ein tänzerisches Winken zu Ihnen, liebe Hausfrau Hanna.
Frau Q.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Irgendwie,
liebe Anhora,
sieht es ja aus, als ob die Baselitz Tänzerin Hula Hopp-Reifen um den Körper schwingt und dreht ;)
In Wirklichkeit jedoch waren es Tücher...

Tanz liebes Grüssle
Hausfrau Hanna


Hausfrau Hanna hat gesagt…

Es machte Freude,
liebe Ursula,
die junge Tänzerin dabei zu 'begleiten', wie sie die Bewegungen der 'stillen' Partnerin im Park aufnahm... :)

Tanz herzlichen Gruss in den letzten Apriltag
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Aber ja doch,
lieber Pesche,
für so etwas bin ich immer zu haben...;)

Tanzfrohen Morgengruss
von Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Werner Lutz' Worte,
liebe Frau Quersatzein,
begeistern mich ebenfalls sehr!
Und zusammen mit der Tanzskulptur von Baselitz und der Tänzerin in 'Echt' ergibt das ein neues
Kunstwerk :)

Tanz viele frohe Grüsse in den Wochenstart
Hausfrau Hanna

PepeB hat gesagt…

Wow, das ist mal ein Tanz in den Mai!
Die Zeilen dazu sprechen mich auch sehr an.
Herzliche Grüße Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Anstatt,
liebe Petra,
um den Maibaum kann für einmal auch um ein Kunstwerk getanzt werden... :)

Lieben Gruss nach München
Hausfrau Hanna