08.04.2018

Vor der Linse (1)


Der schwarze Hund sass stoisch,
ohne den geringsten Laut von sich zu geben,
auf dem nackten Asphalt irgendwo in der Basler Altstadt.
Sein Frauchen sass unterdessen wohl im ersten Stock 
und trank Kaffee mit einer Freundin.





Kommentare:

  1. :-))) großartig - foto und schlussfolgerung! es bringt ein breites grinsen in meinen morgen, und ein leises kichern. danke...
    lieber sonntagmorgengruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Super Aufnahme!
    Ich hätte ja geschlussfolgert, der Hundkann nicht lesen …
    Herzliche Sonntagabendgrüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Was gibt es,
    liebe Sylvia,
    Besseres und Förderliches als Lachen, Schmunzeln, Grinsen und Kichern:
    Ich bin da gern auch mit dabei :)

    Herzlichen Montagmorgengruss vom Rheine an die Leine
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Deine Schlussfolgerung,
    liebe Petra,
    überzeugt mich ebenfalls! ;)

    Den Montagmorgengruss an dich schicke ich vom Rhein an die Isar
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne da ein Hûndchen, das lesen kann!
    So lieb wie der Hund auf's Frauäli wartet!
    Herzliche grüsse zum Start in die neue Woche
    Madame S., bei der es schon wieder regnet!!

    AntwortenLöschen
  6. Echt,
    ma chère Madame S.,
    das beeindruckt mich jetzt schwer, dass Sie ein lesendes Hündchen kennen!
    Und was für Lektüre liest es denn?

    Lieben Gruss (ganz ohne Regen... .. . . . .)
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Also unser Hündli hätte sicher lesen können, dass die Sitzplätze in der 1. Etage sind!
    Sonst hat sich ihr das Lesefenster nicht wirklich geöffnet ;-)
    Herzlich Madame S., die sich heute wegen dem Wetter vor allem im interieur beschäftigt..

    AntwortenLöschen
  8. Ich könnte,
    ma chère Madame S.,
    Ihr lesegeübtes Hündchen knuddeln :)
    Das ist ja voll schön!

    Au plaisir!
    Und der herzliche Gruss erreicht Sie hoffentlich im Extérieur ;)
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Mit reichlich Verspätung herzlichen Dank für diesen Lacher. :-))

    AntwortenLöschen
  10. Danke,
    liebe Bea,
    für den verspäteten Kommentar mit Lacher!

    Und einen herzlichen Gruss zurück
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen