12.11.2018

Novemberkatze


Gestern.
Der zweitletzte Mässtag auf dem Petersplatz.
Und mein letzter Besuch in diesem Jahr.
Anders als an andern Tagen war 
das Durchkommen bei den Ständen völlig problemlos.
Es hatte keine Menschenmassen mehr.
Das Ende war in Sicht!
Etwas Wehmut schwang da wohl bei den meisten mit.
Bei einer Standbesitzerin auch Freude und Übermut:



Sie trieb mit ihrer Katze Schabernack -
und diese liess sich voll und ganz auf das Spiel ein:



"Aua!" 


PS. Katzen haben nicht nur Samtpfoten, sie haben auch Krallen... ;)




Kommentare:

  1. Jaha, Katzen können sich auch wehren, und nicht zu knapp.
    Spielen tun sie allerdings auch sehr gerne.
    Herzliche Grüße
    Petra
    PS: Sie greifen hier auch ein wenig das Pink von Frau Quer auf … ;-D

    AntwortenLöschen
  2. Oh, miiiaaaaauuu, die Frau sollte auf ihre hübsch manikürten Hände aufpassen.
    Sie weiß sicher mit der Katze umzugehen!
    Lauter solche Anzeichen für kommendere trübere Tage. Wir können von solchen Momenten zehren...
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Das scheint ein eingespieltes Team zu sein. Aber es ist unschwer auszumachen, wer hier das Sagen hat, auch wenn es nur ein Maunzen oder Fauchen ist...
    Eine feine Fotostrecke ist das, liebe Hausfrau Hanna.
    Herzlichen Abendgruss,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt,
    liebe Petra,
    das Outfit und die Haare der Standbetreiberin waren aussergewöhnlich und fielen auf...

    Lieben Gruss durch das Nebelweiss des Morgens
    Hausfrau Hanna

    PS. "Jaha!" wird übrigens auch in Schweden gern und oft gesagt :)

    AntwortenLöschen
  5. Solche Details
    liebe Sonja,
    wahrzunehmen wie etwa Fingernägel: Schappo, Frau Wildgans, Sie haben einen aufmerksamen Blick!
    Ja, so spontane, komödiantische Einlagen mag ich, schaue gern zu :)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Auch,
    liebe Frau Q.,
    Ihr Eindruck stimmt: Standbetreiberin und Standkatze waren ein gutes Team und hüteten zusammen ihren proppevollen Stand an der Herbstmäss: Da hätte sich kein Langfinger herangetraut... ;)

    Herzlichen Morgengruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Genau! - Was mich noch interessiert, werte Hausfrau Hanna: Was wurde denn hier verkauft? Ich kann mir unter den hübschen, rechteckigen Sujets nichts Konkretes vorstellen...

    AntwortenLöschen
  8. Gute Frage,
    werte Frau Quer,
    vor lauter Neckerei und Spielerei habe ich mich gar nicht geachtet...
    Es könnten bunte Tierschilder und -bilder gewesen sein.
    Und allerhand Krimskrams.

    Lieben Gruss in den späten Nachmittag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen