12.11.2018

Novemberhut


Im Hutpavillon 
an der Herbstmäss.
Bevor es Winter wird und kalt,
muss noch eine Kopfbedeckung her!
Die Auswahl ist gross, die Entscheidung fällt schwer,
der Blick verweilt lange auf einem leuchtend roten Hut...



... sie entschied sich dann doch für einen dezenten ;)






Kommentare:

  1. Ein roter Hut wär sicher gut.
    Es wird sich für sie weisen,
    ob's ein simpler grauer
    auch tut...

    Ihnen eine be-Hut-same Woche, liebe Hausfrau Hanna!
    Und schönen Gruss, meist unbe-Hüte-t,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  2. Der rote Hut hätte ihr aber auch sehr gut gestanden …
    Mehr Mut zum Hut, möchte ich fast sagen.
    Herzliche Grüße in Ihre neue Woche
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. mist! oder? es ist doch immer dasselbe. so ähnlich gehts mir auch meist. so'n roter frechkrempiger ist ja auch einfach windanfälliger. ich kaufte mir mal nen sehr bunten filzhut für kalte winter (wann kommt er?) mit nem gedrehten filzschwänzlein oben drauf. wenn ich sehr mutig bin und es draußen eisig ist, tu ichs manchmal. vielleicht mach ich mal ein projekt draus und fotografier die gesichter der menschen, die mich anstarren, als hätte ich sie nicht alle:-)...
    viele grüße aus dem verregneten Hannover
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Auffallen,
    liebe Frau Querreimein,
    ist halt nicht jederfraus Sache... und so ist sie wohl beim zurückhaltenden Grauton
    geblieben ;)
    Schade eigentlich, dass nicht mehr 'Hut' getragen wird!

    Ganz ohne Hut grüsst Hausfrau Hanna in den Nieseltag und wünscht Ihnen ebenfalls ein beHUTsames Unterwegssein

    AntwortenLöschen
  5. Wahrscheinlich schon,
    liebe Petra,
    aber mit Rot exponiert frau sich auch... und da scheuen sich viele davor.

    Ob mit oder ohne Hut - einen guten Tag wünscht dir
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Na,
    liebe Sylvia,
    auf diesen deinen Hut bin ich aber gespannt!
    Und weisst du was?
    Wenn du das Projekt am Laufen hast, bist du vorne die Protagonistin mit Hut. Und ich hinten die Knipserin, die ganz diskret die Szenen mit den starrenden Gesichtern festhält.
    Das wäre doch was!
    Oder?

    Lieben Gruss in den heutigen Tag
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen