Vergänglichkeit (2)

01.11.2018


Allerheiligen.
Ein Feiertag sowohl für den Nachbarkanton Solothurn,
als auch für die süddeutschen Nachbarn.
Und da alle frei haben, sind alle zu Gast in Basel
und besuchen die Herbstmäss.
Die Stand- und Bahnbetreiber machen ein grosses Geschäft.
Noch grösser ist nur das Gedränge...


Kopf an der Geisterbahn auf der Basler Herbstmäss


PS. Und hier noch dieser Gedanke:

"Vi som lever är bara döda på semester. Några slags sommargäster."
"Wir, die leben, sind bloss Tote im Urlaub. Eine Art Sommergäste." 
(übersetzt von Hausfrau Hanna)


Bodil Malmsten, 1944 - 2016
schwedische Schriftstellerin, svensk författare 






6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Oh ja, vergänglich ist alles, liebe Hausfrau Hanna. Das wird einem an so einem Gedenktag schmerzlich bewusst.
Das Zitat von Bodil Malmsten (der mir kein Begriff war) muss ich aber erst mal verdauen. Nein, ich glaube, so möchte ich mir unser Leben nicht vorstellen: als Tote im Urlaub. Wir waren ja nicht tot vor der Geburt, bloss noch nicht vorhanden.
Dann mache ich doch lieber, wie die Natur im Winter, einen Urlaub vom Leben und lasse gerne offen, ob und wenn ja, in welcher Form etwas von mir wieder aufleben wird...
Ihnen einen schönen Abend und liebe Grüsse,
Frau Quer

PepeB hat gesagt…

Ja genau: Just visiting this planet.
Herzliche Grüße Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Danke und tack,
liebe Frau Quer,
für Ihre persönlichen Gedanken zu Bodil Malmstens Zitat, das sie (wie ich vermute) während ihrer schweren Erkrankung geschrieben hat.
Das Zitat irritierte mich, liess mich leer schlucken. Aber auch nachdenken.
Ja, Bodil Malmsten war keine "leichte" Autorin, nur weil sie einfach zu lesen war...


Mit einem herzlichen Gruss in den heutigen Allerseelentag
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

So ist es,
liebe Petra,
und das sollten wir uns immer wieder vor Augen führen...


Herzlichen Gruss in den 2.November
Hausfrau Hanna

Quer hat gesagt…

Danke für Ihre Infos zu Bodil Malmsten, liebe Hausfrau Hanna.
Ich wusste nicht mal, dass sie eine Frau war. Aber inzwischen habe ich mich im Internet auf den neuesten Stand gebracht. Natürlich bekommt ihre Aussage vor diesem Hintergrund nochmal eine andere Färbung.
Lieben Gruss,
Frau Q.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gern geschehen,
liebe Frau Q.,
manchmal halte ich mich wohl etwas zu fest zurück mit Informationen in den Blogbeiträgen...

Lieben Gruss
Hausfrau H.