01.03.2021

Hausfrau Hannas riesengrosse Freude!

Bücher sind Schiffe, 
welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Francis Bacon
(gelesen im Diogenes- Abreisskalender 2021)

Annie Austen 'Bücherliebe' 


In den den vergangenen Wochen habe ich 
beim Nachhausegehen oft noch einen Schwenker gemacht,
und bin abgebogen zu meiner Lieblingsbuchhandlung.
Ich habe die Nase beinahe plattgedrückt an den Schaufensterscheiben,
um den ausgestellten Büchern noch näher zu sein.
Zwar hätte ich Bücher auch online bestellen und sie dann abholen können
in einem dafür vorgesehenen, abgesperrten Teil des Ladens.
Das wollte und mochte ich jedoch nicht.
Ich brauche es, ein Buch in der Hand zu halten,
darin zu blättern und erste Zeilen zu lesen.
Ab heute sind die Buchläden wieder offen.
Ich freue mich unendlich!


Kommentare:

  1. das freut mich für dich und die buchhändler! bei uns ist es noch nicht so weit, aber ich habe in der zwischenzeit meine liste der zu kaufenden bücher abgetragen, fast jede woche ein buch gekauft. ich will unbedingt diese privaten buchhandlungen erhalten und mache werbung überall. lieben gruß, roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Buchhandlungen,
      liebe Roswitha,
      sind mit vom Besten, was es gibt. Finde ich!
      Ich jedenfalls ging gestern hoch zufrieden und glücklich nach Hause mit den drei ausgewählten Büchern :)))

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Das sind paradiesische Zustände für Bücherliebhaberinnen wie Sie, werte Hausfrau Hanna.
    Ja, ich spüre deutlich, wie glücklich Sie die Öffnung der Buchläden freut.
    Geniessen Sie das wiedergewonnene Glück
    und auch den Frühlingsmonat März!
    Das Foto lässt auch mich freudig schweben...
    Herzlichen Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bücherliebe,
      liebe Frau Quer,
      gehört dazu - und das seit ich ein Kind bin.
      Und die Freude darüber, dass die Buchläden wieder geöffnet haben, ist tatsächlich riesengross. Die Buchhändlerin, die mich bediente, strahlte ebenfalls :)

      Schweben wir also zusammen in das Bücherhimmelfrühlingsblau! :)

      Herzlichen Gruss in den Nachbarkanton
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. juhuuuu! auch ich warte sehnlichst...
    inzwischen habe ich die segnungen der
    leihbücherei entdeckt. bestellen. abholen. lesen. abgeben.
    manches möcht ich aber haaaaben. und genau wie du - blättern, lesen,
    gucken, unerwartetes, auch schräges entdecken.
    viel vergnügen...
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lange geht es denn,
      liebe Sylvia,
      bei euch noch???
      Leihbücherei ist gut, ich gehe da auch hin.
      Aber das eigene Buch in der Hand zu halten und zu fühlen, unterstreichen zu können, was mir wichtig ist:
      Das ist nicht zu ersetzen!

      Das Vergnügen wird mich begleiten :)
      Lieben Gruss
      Hausfrau HAnna

      Löschen
  4. Da freue ich mich gleich mit, liebe Hausfrau Hanna!
    Am meisten mag ich in Buchläden zu stöbern und auf Titel zu stoßen, die ich von allein nie entdeckt hätte.
    Hier wird es wohl noch etwas dauern mit dem Öffnen, dabei sind Bücher doch auch LEBENSMITTEL …
    … findet Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso geht es mir auch,
      liebe Petra,
      gucken, entdecken, stöbern, blättern -
      Buchhandlungen sind wie LEBENSMITTEL- Paradiese! :)

      Liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  5. JAAAAA!!!!
    und ab und zu turteln feine frühlingsbotschaften mit wäsche aufhängen und so bei mir ein...schönen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen,
      liebe Sonja,
      wobei (und ganz unter uns) ich sehr froh bin, dass ich Wäsche nicht mehr auf diese Weise waschen muss ;)

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen