20.07.2011

Froschgesicht

Haikus sind ganz einfach zu lesen.
Erscheinen fast schon naiv.
Und trotzdem erschliessen sie sich mir oft nicht.
Wie dieses da:

"er sieht mich an, der frosch -
aber was macht er
für ein gesicht?"

Haiku von Issa (1763-1828)


PS. Ich denke über den Sinn nach. Ich brüte darüber. Zum Glück kühlt der Regen.



Kommentare:

  1. Interpretationsversuch:

    Der Frosch sieht dich nicht nur mit den Augen an. Dein Anblick bewirkt auch etwas in ihm, entsprechend verändert sich sein Gesicht. Du bist mehr als ein Anblick.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Haikuinterpretation,
    liebe Anhora,
    findet in mir ganz viel Echo:
    Eine Begegnung, und sei sie auch bloss mit einem Frosch, ist eine Begegnung und hat Wirkung.

    Mit einem herzlichen Dankeschön grüsst dich
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen