Dieses Blog durchsuchen

20.09.2021

Flechtwerke

    
       'Everyone's work is equally important.'

       Jenny Holzer, 1950
       US-amerikanische Konzept- und Installationskünstlerin  
    



Kleine Künstlerinnen waren am Werk.

Der Metallzaun, der das Schulareal umgab, wurde zum Webrahmen...






12 Kommentare:

  1. Sehr, sehr innovativ. Wer hatte diese grandiose Idee...
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war,
      liebe Sonja,
      eine Werklehrerin, die die Kinder beim Tun begleitete und die Idee hatte :)

      Lieben Gruss (noch) aus der Blogküche¨
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Was für eine tolle Idee!
    Das macht der kleinen Künstlerin wohl ebensolchen Spass wie der Fotografin und allen, die da verbeispazieren.
    Täusche ich mich, oder wurde nach einer gezeichneten Vorlage gearbeitet?
    Lieben Montagmittagsgruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fotografin,
      liebe Frau Quer,
      hat freute sich natürlich sehr beim Zugucken :) Und erinnerte sich, wie sie mit ihren Schulklassen ebenfalls gewebt (?) hatte:
      Alte Schreibtafeln, aus denen der Schiefer entfernt worden war, ergaben prima Webrahmen :)

      Dank Ihres genauen Blicks habe ich vorhin auch bemerkt, dass auf den Fotos tatsächlich so etwas wir Vorlagen zu sehen sind.

      Lieben Dienstagsgruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. klasse! sehr schön! mal was ganz anderes als
    all die häkeleien um die laternenmasten. cool!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde,
      liebe Sylvia,
      solche Werkideen auch Klasse!
      Und die Kinder, wie ich sehen konnte, auch :)

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. so toll, diese idee, und die kinder können sich an der gestaltung ihrer umgebung beteiligen! diese arbeit müsste überall verbreitet werden, so wird der zaun zur zeitweiligen galerie, bunt und freundlich.
    lieben gruß, roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuvor,
      liebe Roswitha,
      waren in der 'Galerie' Zeichnungen in schützenden Plastikhüllen zu sehen.
      Und vor mehr als einem Jahr war Corona das Thema.

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  5. Da wäre ich sofort dabei, liebe Hausfrau Hanna!
    In München wurden auch Parkbänke aus Gitterstäben auf ähnliche Weise bewebt, mit Plastikstrohhalmen.
    Es gibt also noch VIEL Fläche fürs Kreativsein, freut sich
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kreative Idee,
      liebe Petra,
      die Parkbänke als 'Webrahmen' zu benutzen, gab der Natur wunderschöne zusätzliche Farbtupfer. Mir hätte das in der Schule auch sehr gefallen.

      Mit lieben Grüsse
      HAusfrau Hanna

      Löschen
    2. Und das Jenny-Holzer-Zitat finde ich auch ziemlich gelungen!
      Es grüßt Sie noch mal
      Petra

      Löschen
    3. Auch ich,
      liebe Petra,
      mag Jenny Holzers Aphorismen sehr! :)

      Mit einem lieben Gruss zu dir
      Hausfrau Hanna

      Löschen