25.09.2021

Kleine 'Art'!

    Work is much more fun than fun.

    Noël Coward
    (gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2021)



Gestern Mittag auf dem 'Meret Oppenheim'-Platz hinter dem Bahnhof.
Wir schauten mit Vergnügen zu, wie sie den grauen Platz als 'Leinwand' nutzte...

PS. Parallel zu dieser kleinen 'Art' findet diese Woche im Messegebäude im Kleinbasel die grosse 'ART' Basel statt.
PPS. Mit 250 Kunstgalerien, die mehr als 4000 Werke internationaler Meister und aufstrebender KünstlerInnen präsentieren.
PPPS. Vielleicht ist sie, die Street Art-Künstlerin vom 'Meret Oppenheim'-Platz, ja nächstes Jahr mit dabei... 

 

6 Kommentare:

  1. Sie hat Grosses vor, die Strassenkünstlerin. Und Spass scheint sie auch zu haben dabei.
    Da wäre ich, liebe Hausfrau Hanna, auch stehen geblieben zum Schauen und Staunen.
    Ihnen ein erfreuliches Wochenende inmitten der Kunst!
    Lieben Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,
      liebe Frau Quer,
      das war Grosses, das die Strassenkünstlerin schaffte. Im wahrsten Sinn des Wortes ! :)
      Es hatte einige Leute, die zuschauten und sich freuten.

      Lieben Gruss in den Sonntag (der hier mit einem heftigen Gewitter begann...)
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. es ist mutig eine solch große fläche zu gestalten, finde ich. die farben wie bei pop-art gefallen mir auch bei der großflächigen gestaltung. vielleicht wird die malerin ja entdeckt? lieben gruß, roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das,
      liebe Roswitha,
      habe ich auch gedacht. Wer weiss, wer weiss...

      Lieben Gruss
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. ach ich liebs! hier gibts auch einen, der ist schon ganz
    krumm und seine hände schmutzigbunt und er hört nicht auf
    damit, zum glück. sooo eine klasse malerei. und immer denk ich:
    wenns nu regnet - alles hin. und dann - gehts einfach wieder von
    vorn los...
    lieber gruß in den späten abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Kunst für die Ewigkeit,
      liebe Sylvia,
      so ist das!
      Und wahrscheinlich hat das heftige Gewitter heute morgen das grosse Gemälde bereits weggewaschen...

      Lieben Gruss in den Morgen
      Hausfrau Hanna

      Löschen