Schwedischer Lifestyle (2)

17.10.2017


Im Lifestyleteil der Samstagszeitung war ein Beitrag, der mich förmlich anzog:

'Alles lagom? Das neue Glücksgefühl kommt aus Schweden.'

Lagom! 
Was als neuer Trend beschrieben wird, habe ich bereits 2010 beschrieben.
Hier der Beitrag, den ich in Stockholm geschrieben habe.
Ein leises Seufzerchen löst sich aus meiner Brust, dass nicht i c h es war, die diesen Trend rechtzeitig erkannt und vermarktet hat.
Aber in Schweden wird Bescheidenheit, Mass und Zurückhaltung geschätzt... ;)


Lagom glücklich am Rhein


PS.Wer noch nicht gesättigt ist mit Glücksgefühlen - voilà hier mein lagom-Beitrag vom vergangenen Jahr.
PPS. 'Lagom' wird übrigens genauso ausgesprochen, wie es geschrieben wird!
PPPS. Und nicht 'logum', wie es die Journalistin im Artikel schreibt ;)


6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Oh ja, Sie pendeln schon ganz lange in der Mitte, liebe Hausfrau Hanna: nicht zu forsch und nicht zu zaghaft, lagom eben. :-)
Danke für den von Ihnen längst erkannten Trend.
Ich suche nun auch die bestmögliche Ausgewogenheit und Balance an diesem schönen Herbsttag.

Frohen Gruss,
Frau Quer

Anhora hat gesagt…

Liebe Hausfrau Trendsetterin Hanna! Neben all den Anglizismen kann man ruhig auch aus anderen Sprachen Worte entlehnen, und lagom gefällt mir mindestens so gut wie hygge. Wobei man hygge ja noch einigermaßen übersetzen kann, aber für lagom gibt es nur ein profanes "passt schon". Wie viel schöner ist die schwedische Variante, das ist ja jättegott!

Tralla hat gesagt…

Ja, genau, dieser Artikel hatte beim samstäglichen Morgenkaffee auch meine volle Aufmerksamkeit, mich fragend, woher wohl diese falsche Ausspracheanleitung kommt..
Lagom fasziniert mich schon seit vielen Jahren (ich liebe diese Wörter, für die es keine direkte Übersetzung gibt). Der Begriff beschreibt genau die schwedische Zufriedenheit mit dem, was man hat, oder eben diese Bescheidenheit. Sollten wir wirklich importieren!
Herzlicher Abendgruss von Tralla

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und was das Beste ist,
liebe Frau Quer,
diese 'Mitte' ist breit genug fürs nicht zu langsame, aber auch nicht zu schnelle Pendeln...
Auch heute wieder :)

Mit einem herzlichen Gruss in einen Tag, der lagom gut ist
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Da Trends kurzlebig und vergänglich sind,
liebe Anhora,
hat 'lagom' aktuell das dänische 'hyggelig' ersetzt.
Dabei brauchen solche Begriffe doch mehr als eine Saison, bis sie sich im Innern gesetzt und verankert haben...
Bei mir dauert dieser 'Prozess' ja auch schon acht Jahre ;)

Herzliches Grüssle über die Grenze
Trendsetterin Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Was mir ebenfalls sehr gefällt,
liebe Tralla,
'lagom' ist etwas ganz Persönliches:
Was für mich 'en lagom trevlig dag' ist, kann für dich etwas ganz Anderes bedeuten!

Und genau das wünsche ich dir nun:
Ha en lagom trevlig höstdag,
kram Hausfrau Hanna