19.10.2017

Streng diskret am Ufer des Rheins (2)



Er liest ihr aus der Hand:
Herzlinie, Schicksalslinie, Liebeslinie.
Handlesen braucht helles Licht...








Kommentare:

  1. Was er da wohl entdeckt hat …
    fragt sich volle Neugier Petra

    AntwortenLöschen
  2. ...und viel Nähe.
    Sehr schön haben Sie diese vertrauliche Szene ins Bild geholt, liebe Hausfrau Hanna.
    Möge das Handlesen nur Gutes zutage gebracht haben!

    Ihnen auch einen erlesen schönen Tag!
    Lieben Gruss,
    Frau Quer

    AntwortenLöschen
  3. Das,
    liebe Petra,
    hätte ich auch gern gewusst ... ;)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Genau,
    liebe Frau Quer,
    Handberührungen und -kontakte erfordern Nähe und Vetrautheit.
    Und so hoffe ich, dass die Zukunft in der Liebeslinie gut sichtbar und aussagekräftig
    war... ;)

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen