Streng diskret am Ufer des Rheins (6)

24.10.2017


Eigentlich fand ich bloss
den Weidling, den Rhein und den Rocheturm im Hintergrund
ein schönes Sujet...



Dann erst,
als der Schiffer ganz nah vorbeiruderte,
entdeckte ich die beiden kleinen Mädchen in ihren orangen Schwimmwesten ...



... die ihren Vater begleiten und
erste Erfahrungen auf dem Wasser machen durften :)


6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Wunderbar, diese Vater-Töchter Kahnfahrt über den Rhein.
Wie fein, dass Sie so gut beobachten, liebe Hausfrau Hanna.
Das kommt uns Betrachterinnen sehr zugute.

Herzlichen Gruss in den Tag,
Frau Q.

PepeB hat gesagt…

Dieses Neon ist ein richtiger Hingucker in der ansonsten monochromen Umgebung – toll gesehen!
Herzliche Grüße Petra

Wildgans hat gesagt…

Der Vater hat wohl schön aufgepasst, dass die Mädelchen nicht in den großen Fluss stürzen, die eine beugt sich ziemlich dolle übers Wasser!
Gruß von Sonja

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich hatte,
liebe Frau Q.,
als ich die beiden lebhaften Mädchen entdeckt hatte, ebenfalls meine helle Freude!
So viel kindliche Begeisterung und Spontaneität :)

Lieben Gruss in den Mittwoch
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Danke,
liebe Petra,
ich staunte im Nachhin, dass ich das auffällige Orange der Schwimmwesten so lange übersehen konnte... ich war voll und ganz auf den rudernden Mann fokussiert :)

Herzlichen Gruss in denfortgeschrittenen Morgen
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Der Vater,
liebe Sonja,
stand stoisch da. Hatte wohl Vertrauen in seine Mädchen...

Lieben Gruss bei heller Morgensonne
Hausfrau Hanna