22.10.2018

Planetenbilder beim Eindunkeln



Gestern in der Abenddämmerung auf der Pfalz.
Einige Leute stehen bereits da und warten auf die Dunkelheit,
um die über dem Kleinbasel schwebenden Planeten
in ihrer ganzen Leuchtkraft festzuhalten.
Die Profis ruhig und präsent mit Stativ und Kamera:





Die Smartphonebenützenden machen ein schnelles Bildchen,
um es dann umgehend mit einem  😍-Gruss weiter zu schicken:



Und hier noch Hausfrau Hannas bestes Bild, das sie geknipst hat:



PS. Mit einem Fotoapparätchen, das am Limit war bei diesen Bedingungen...



Kommentare:

  1. Das haben Sie wunderbar hingekriegt, liebe Hausfrau Hanna.
    Das Planetenfoto ist Klasse!

    Frohen Gruss in eine schöne Woche,
    Frau Quersatzein

    AntwortenLöschen
  2. Ganz verwunschen und verträumt kommt Ihr Planetenfoto daher,
    ein wenig surreal wirkt das Ganze auch, so in der Dämmerung.
    Herzliche Grüße aus dem (bisher) planetenlosen München
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wunderschönes Foto.
    In der Dämmerung kommen die Planeten richtig zur Geltung.
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße von der Nordsee
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. wund - der - schön! ich beneide ein wenig die Basler;-)!
    viele grüße vom Maschsee
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube eher,
    liebe Frau Querlobein,
    es war der pure Zufall, der da mitspielte. Wenn Sie wüssten, wieviele der Bilder diffus, undeutlich, verschwommen, unbrauchbar waren...

    Lieben Gruss in den Morgen
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Wer weiss, wer weiss,
    liebe Petra,
    hat Herr Littmann gute Kontakte bis nach München... und irgendwann schweben solche Planeten auch über der Landeshauptstadt Bayerns.
    Schön wär's! :)

    Lieben Gruss vom Rhein an die Isar
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Es herrscht,
    liebe Kerstin,
    tatsächlich eine völlig andere Stimmung bei anbrechender Dunkelheit als im Tgaeslicht und bei Sonnenschein.
    Ein schönes Erlebnis so oder so :)

    Lieben Gruss an die Nordseeküste
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Deinen leisen Neid,
    liebe Sylvia,
    verstehe ich natürlich gut! Und ich flüstere dir jetzt zu: Wenn die Planeten wieder gelandet sind, beginnt schon der nächste, schöne Anlass in Basel!
    Die Herbstmäss:)))

    Lieben Gruss an den Maschsee
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Hausfrau Hanna
    Was den Baslern die schwebenden Planeten, sind den Berner seit 2011 das Rendez-vous Bundesplatz. Leider hat uns das diesjährige "Spektakel" um den kleinen Prinz des berühmten Autors Antoine de Saint-Exupéry nicht so gut gefallen. Dem verhaltenen Applaus am Ende zu schliessen anscheinend nicht nur uns.
    Egal, es war ein schöner milder Herbstabend und so trugen wir die wenigen gelungenen Bilder plus einen sensationellen Sonnenuntergang, produziert von Mutter Natur, im Herzen nach Hause.

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn das Spektakel,
    lieber Bobsmile,
    auf dem Bundesplatz nicht zu 'packen' vermochte -
    solche Naturstimmungen, wie du sie beschrieben hast, sind unfassbar schön. Und berühren!

    Die Planeten sind übrigens wieder weg: Das war ein Kunstprojekt auf Zeit.
    Was auch seinen Reiz hat.

    Lieben Gruss durch den leichten Regen
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen