28.10.2018

Touristin in der eigenen Stadt (5)



Damit das klar ist:
Ich bin nicht für Sprayereien!
(Ausser es ist diese knallbunte 'Streetart'-Form)
Oft sind es ärgerliche Schmierereien.
Entstanden aus Langeweile.
Gedankenlosigkeit.
Provokation.
Oder Blödheit.
Dennoch.
Als ich das rote Herz an der Fassade sah,
musste ich es einfach festhalten.
Und ein Bild davon machen.
Vom Haus mit Herz...





Kommentare:

  1. Auch ich bin mit solchen Schmierereien gar nicht einverstanden, liebe Hausfrau Hanna. Es ist Sachbeschädigung, ganz klar. Und doch wirkt dieses gesprayte Herz wie ein Magnet.
    ♥-lichen Sonntagsgruss zu Ihnen nach Basel,
    Frau Q.

    AntwortenLöschen
  2. Damit das klar ist...klingt resolut! Was gut ist.
    Vielleicht kommt ein wenig Zartheit auf beim Anblick des roten Herzens. Eventuell lebt im Haus die oder der Liebste von jemandem...und es ist doch gar nicht Mai.
    Gruß von Oktoberendsonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hausfrau Hanna
    Das etwas lieblos hingeschmierte Herz an der frisch renovierten Hausfassade hinterlässt bei mir gemischte Gefühle. Was wollte der "Künstler" damit ausdrücken? Ich liebe das Haus? Ich bin verliebt und spray es laut heraus an die Wand? Ich hab eine halb leere Büchse gefunden und schau mal, ob noch was rauskommt?

    Ich mag "richtige" Wandbilder, die oft der Gesellschaft den Spiegel vorhalten. In Orgosolo auf Sardinien sind fast an jedem Haus solche Murales angebracht, politische Statements in Bildsprache.

    Auch unterscheide ich zwischen privaten Häuserfassaden und öffentlichen, ansonsten grauen Brückenpfeilern, obwohl es natürlich in beiden Fällen Sachbeschädigung ist, so kann es im zweiten Fall durch Einsatz von Farbe sogar zu einer Verschönerung des Ortsbilds beitragen.

    Kommen wir zurück zu deinem Schnappschuss. Ich bezweifle, dass der "Täter" ein Herz für dieses Haus hatte, wirkt der Farbstrich doch eher hingeschmiert, als mit dem Schwung eines Liebenden ausgeführt.

    Gruss vom bobsmile

    AntwortenLöschen
  4. Und zusätzlich zum Ärger,
    liebe Frau Q.,
    erfordert es den Aufwand, alles zu entfernen und zu überpinseln.
    Trotzdem zücke ich ab und zu das Fotoapparätchen, wenn mir ein 'Spruch' oder wie hier das ♥
    gefällt...

    Einen guten Wochenstart und h♥♥♥liche Grüsse
    Hausfrau Hanna Basel

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt,
    liebe Sonja,
    bei mir weiss man meist, woran man ist...

    Und der Gedanke, dass der 'Liebste' oder die 'Liebste' im Haus wohnt, gefällt mir ausserordentlich gut: Solche Phantasien haben etwas Beflügelndes :)

    ♥-lichen Gruss
    Hausfrau Hanna


    AntwortenLöschen
  6. ♥-lichen Dank,
    lieber Bobsmile,
    für deinen ausführlichen und differenzierten Kommentar und deine Gedankenanstösse auf mein doch eher bescheidenes Beiträglein.

    Lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. So ein Herz erfreut halt immer, auch als Spray-Version!
    Liebe Grüße nochmals
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist so,
    liebe Petra,
    auch hingeschmiert ist es eine ♥-Botschaft :)

    ♥lichen Gruss zurück
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen